Ein Bombenblindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg muss am Donnerstag an der Semerteichstraße entschärft werden. © dpa (Symbolbild)
Blindgänger

Vier Bomben im Westfalenpark: Mehrere Straßen und Bahnlinien gesperrt

Gleich vier Blindgänger mussten am Donnerstag im Westfalenpark entschärft worden. Der Fund auf einer Baustelle zog viele Sperrungen nach sich, die Autofahrer und Bahnnutzer spürten.

Der Fund von vier 250-Kilogramm-Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg hat am Donnerstag zur Evakuierung des Westfalenparks und zur Sperrung vieler wichtiger Verkehrswege geführt. Innerhalb des Radius, der geräumt werden musste, lagen sowohl die B54 als auch mehrere Bahnlinien.

Gesperrt: B54 und mehrere Bahnstrecken

Über den Autor
Redakteur
Jahrgang 1977 - wie Punkrock. Gebürtiger Sauerländer. Geborener Dortmunder. Unterm Strich also Westfale.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.