Vier Verletzte bei Brand in Mehrfamilienhaus in Kley

Feuerwehr in Dortmund

Am Mittwochabend sind vier Personen bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Kley verletzt worden. Die Ursache für das Feuer ist noch unklar.

Kley

25.12.2019, 20:51 Uhr / Lesedauer: 1 min
Vier Verletzte bei Brand in Mehrfamilienhaus in Kley

Die Dortmunder Feuerwehr musste am Abend des 1. Weihnachtsfeiertages zu einem Einsatz nach Kley ausrücken. © Helmut Kaczmarek

Vier Bewohner eines Mehrfamilienhauses in Dortmund sind am Mittwochabend bei einem Feuer verletzt worden. Sie kamen wegen Verdachts auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus, wie ein Sprecher der Feuerwehr sagte. Demnach entstand das Feuer im Erdgeschoss des Treppenhauses.

Mit Drehleitern gerettet

Die vier Bewohner wurden über Drehleitern aus ihren Wohnungen gerettet. Das komplette Gebäude sowie ein Nachbargebäude wurden danach durch Atemschutztrupps kontrolliert.

Vier Verletzte bei Brand in Mehrfamilienhaus in Kley

Vier Personen wurden bei dem Brand in einem Mehrfamilienhaus verletzt. © Helmut Kaczmarek

Die Einsatzkräfte hatten das Feuer nach wenigen Stunden gelöscht. Die Treppe war anschließend nicht mehr begehbar, sodass das Haus für unbewohnbar erklärt wurde. Rund 90 Einsatzkräfte von Berufsfeuerwehr, freiwilliger Feuerwehr und Rettungsdienst waren vor Ort. Informationen zur Brandursache gab es zunächst nicht. Zuvor hatte der WDR berichtet.


dpa

In eigener Sache: In einer früheren Version des Artikels haben wir ein Foto eines Feuerwehrwagens aus Berlin als Symbolbild genutzt. Zu dem Zeitpunkt lagen uns noch keine Bilder des Einsatzes vor.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt