Feierabend: Die Altkleiderbehälter werden abgebaut und teils zu Papiercontainern umfunktioniert.
Feierabend: Die Altkleiderbehälter werden abgebaut und teils zu Papiercontainern umfunktioniert. © Gregor Beushausen
Container-Abbau

Vollbremsung: EDG beschließt Ende der Altkleidersammlung in Dortmund

Durch die Schwemme an Billigtextilien ist der Markt für die Altkleiderverwertung zusammengebrochen. Die Lager sind voll. Die EDG zieht jetzt die Konsequenzen – und das schneller als gedacht.

Der Berg aussortierter Kleidung wächst und wächst. Billig-Hersteller und Textildiscounter fluten den Kleidermarkt seit Langem. Doch die Halbwertzeit der Waren ist meist gering, oft genug landen Billig-Blusen, Hemden und Hosen nach kurzer Zeit in der Altkleidersammlung. Oder in der grauen Restmülltonne.

Bis Ende März 2021 sind Container abgebaut

Annahme künftig auf den Recyclinghöfen

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Jahrgang 1961, Dortmunder. Nach dem Jura-Studium an der Bochumer Ruhr-Uni fliegender Wechsel in den Journalismus. Berichtet seit mehr als 20 Jahren über das Geschehen in Dortmunds Politik, Verwaltung und Kommunalwirtschaft.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.