Wagen überschlägt sich auf der Autobahn - vier Verletzte

Unfall auf der A45

Nach einem Ausweichmanöver auf der Autobahn 45 kurz vor dem Kreuz Castrop-Rauxel-Ost hat sich am Montagabend ein Wagen überschlagen. Vier junge Männer hatten riesiges Glück. 

DORTMUND/CASTROP-RAUXEL

, 06.02.2018, 09:21 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der Wagen überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. 

Der Wagen überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen.  © Helmut Kaczmarek

Vier junge Männer aus Hamm waren gegen 21.20 Uhr auf der Autobahn 45 Richtung Oberhausen unterwegs - offenbar mit hoher Geschwindigkeit. Kurz vor dem Kreuz Castrop-Rauxel-Ost - dem Knotenpunkt zur A42 an der Castrop-Rauxeler Stradtgrenze - musste der Fahrer des Wagens einem anderen Fahrzeug plötzlich ausweichen. "Dabei hat er offenbar die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und geriet ins Schleudern", so der Polizeisprecher Kim Freigang. 

Insassen erlitten nur leichte Verletzungen

Der Wagen überschlug sich und blieb auf dem Dach im Grünstreifen liegen. Die vier jungen Männer im Alter zwischen 16 und 20 Jahren hatten jedoch unglaubliches Glück: Sie erlitten bei dem Unfall nur leichte Verletzungen. 

Vor Ort waren am Abend dennoch mehrere Rettungswagen, die Autobahn war während der Bergungsarbeiten zeitweise gesperrt.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Unfall A45 Castrop-Rauxel-Ost

06.02.2018

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt