Bundesstraße verengt

Bauarbeiten machen B236 zum Nadelöhr – in beide Richtungen

Auf der B236 in Dortmund wird es wegen Wartungsarbeiten zur Sperrung einer Fahrspur in beiden Richtungen geben. Aufgrund des Berufsverkehrs könnte es zu langen Staus kommen.
Durch Wartungsarbeiten in einem Tunnel in Dortmund-Berghofen kommt es zu Verzögerungen im Verkehr für vier Tage. © Reinhard Schmitz (Archiv)

Die Technik im B236-Tunnels in Dortmund-Berghofen wird gewartet. Dies führt zu der Sperrung jeweils einer der zwei Fahrspuren am 30. Mai und am 1. Juni in Fahrtrichtung Schwerte in der Zeit von 8 bis 18 Uhr.

Am 31. Mai und 2. Juni stehe von 8 bis 18 Uhr dann nur ein Fahrstreifen in Fahrtrichtung Lünen zur Verfügung, so die Pressemitteilung von „Straßen NRW“.

Dadurch kann es zu Verzögerungen im Verkehr kommen. Die Arbeiten werden von der Straßen-NRW-Regionalniederlassung Ruhr durchgeführt.

Durch den Berufsverkehr werde es zu langen Staus führen. Nach Möglichkeit sollte die Bundesstraße umfahren werden.

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.