Was am Freitag in Dortmund wichtig wird: Bagger-Protest, Schalla-Prozess und Baustellen

Dortmund kompakt

Ein Demonstrations-Zug könnte heute am Vormittag den Verkehr auf der B1 in Dortmund lahmlegen. Der Schalla-Prozess kann weitergehen. Und: Mehrere Baustellen sorgen bald für Ärger.

von Paula Protzen

Dortmund

, 21.08.2020, 04:30 Uhr / Lesedauer: 2 min
Bauarbeiter demonstrieren mit Trommeln und Warnwesten

Demo auf dem Westfalendamm: Die Mitglieder IG Bau sind sauer und wollen mehr Anerkennung. (symbolbild) © picture alliance / Carsten Koall

Das wird heute in Dortmund wichtig:

Das sollten Sie wissen:

Das können Sie heute in Dortmund unternehmen:

  • Mit dem Hamburger Herr D.K. und dem Bochumer Frère treten bei der Veranstaltungsreihe „Sommer am U“ gleich zwei starke Lyriker an einem Abend auf. Beginn ist um 19.30 Uhr unter freiem Himmel. Der Eintritt ist frei.

Das Wetter:

Der Morgen wird ungemütlich: Im Laufe des Vormittags regnet es sich ein, erst am Mittag reißt der Himmel wieder auf. Am Morgen sind es noch 25 Grad, Wind und Regen lassen die Temperaturen zwischenzeitlich auf 20 Grad sinken. Am Nachmittag legt sich die Sonne noch einmal kräftig ins Zeug: Bis zu 28 Grad warm soll es nach den Regenschauern werden.

Hier wird geblitzt:

Berliner Straße, Borussiastraße, Deusener Straße, Flughafenstraße, Gleiwitzstraße, Grotenbachstraße, Harpener Hellweg, Hoher Wall, Huckarder Straße, Olpketalstraße, Overgünne, Preinstraße, Roßbachstraße, Schulte- Heuthaus- Straße, Weingartenstraße

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Dortmund aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:

Das Dortmund-Update

Der News-Podcast von Ruhr Nachrichten und Radio 91.2 - zwei Mal am Tag bestens informiert

Lesen Sie jetzt