Was am Sonntag in Dortmund wichtig wird: Corona-Hochzeit und Phoenix-See

Dortmund kompakt

Dortmunder feierten besondere Hochzeit in besonderen Zeiten, der Weg um den Phoenix-See wird zur Einbahnstraße und die Menschen gedachten Mehmet Kubaşık an dessen Todestag.

Dortmund

, 05.04.2020, 04:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Spaziergang um den Phoenix-See - das geht jetzt nur noch im Uhrzeigersinn.

Spaziergang um den Phoenix-See - das geht jetzt nur noch im Uhrzeigersinn. © Hans Blossey

Das wird heute wichtig:

  • Nach aktuellem Stand sind in Dortmund 393 Personen mit dem Coronavirus infiziert, 160 gelten jedoch inzwischen als genesen. Die wichtigsten Neuigkeiten zur Situation rund um die Coronavirus-Pandemie in Dortmund sind weiterhin aktuell in unserem Liveblog zu finden.

Das sollten Sie wissen:

Das können Sie am Samstag in Dortmund unternehmen:

Das Wetter:

Es wird wieder richtig warm. Den ganzen Tag über strahlt die Sonne über das Dortmunder Stadtgebiet. Nur vereinzelt finden sich klein Wölkchen am Himmel. Die Temperaturen liegen bei maximal 19 Grad, selbst zum späten Abend hin ist es mit 13 Grad noch sehr angenehm.

Hier wird geblitzt:

Für heute wurden keine Messungen angekündigt

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Dortmund aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt