Was am Sonntag in Dortmund wichtig wird: Pinguine, Phantasie Spectaculum und Awo-Lauf

Dortmund kompakt

Im Dortmunder Zoo kann man heute am Welt-Pinguin-Tag Pinguine treffen. Zum letzten Mal findet das Mittelalterlich Phantasie Spectaculum im Fredenbaumpark statt. Und in Asseln wird gelaufen.

Dortmund

, 28.04.2019, 04:05 Uhr / Lesedauer: 2 min
Was am Sonntag in Dortmund wichtig wird: Pinguine, Phantasie Spectaculum und Awo-Lauf

Wer Pinguine treffen will, sollte in den Dortmunder Zoo kommen heute. © Oliver Schaper (A)

Das wird heute wichtig:

  • Nach 23 Jahren findet das Mittelalterlich Phantasie Spectaculum (MPS) nun zum allerletzten Mal im Fredenbaumpark statt. Gestern gestartet, können die Dortmunder bis Mittwoch, 1.5. (29.4. spielfrei) noch einmal die mittelalterliche Erlebniswelt und die führenden Bands der Mittelalter- und Folkszene, Ritter hoch zu Ross, Gaukler, Zauberer Feuerkünstler und den großen Händlermarkt erleben.

  • In Asseln findet der Awo-Lauf statt. 580 Läuferinnen und Läufer sowie 120 (Nordic-)Walkerinnen und -walker werden über die Distanzen von 5, 10 und 21,1 Kilometer starten.

Das sollten Sie wissen:

  • Der BVB hat mit 2:4 das Revierderby gegen Schalke 04 verloren. Doch nicht nur die Fußballer waren im Einsatz, sondern auch Hunderte von Polizeibeamten. Und die hatten am Samstag einiges zu tun. (RN+)

Das können Sie am Sonntag in Dortmund unternehmen:

  • In den Westfalenhallen dreht sich heute noch mal alles um Antiquitäten, Raritäten und Sammlerstücke. Beim Dortmunder Antik- und Sammlermarkt bieten zwischen 300 und 400 Aussteller ihre Waren an. Der Markt ist heute von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

  • Flo(h)rian, der Trödelmarkt im Westfalenpark, lädt heute zum stöbern und Schnäppchen machen ein.

Das Wetter:

Heute bleibt es überwiegend bedeckt. Regenschauer sind möglich. Gegen Mittag kann sich ab und an die Sonne gegen die Wolken durchsetzen und am Abend wird es sogar noch einmal sonnig. Die Temperaturen übersteigen 12 Grad aber nicht.

Hier wird geblitzt:

Asselburgstraße, Burgholzstraße, Buschstraße, Evinger Straße, Osterfeldstraße

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Dortmund aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt