Was am Sonntag in Dortmund wichtig wird: „Star-Wars“-Tag, Hilfe bei Coronavirus

Dortmund kompakt

Im Zoo ist heute „Star-Wars“-Tag mit vielen Aktionen, die geplanten Kameras in der Nordstadt stoßen auf Protest und ein Dortmunder hilft bei der Eindämmung des Coronavirus in der Mongolei.

Dortmund

, 01.03.2020, 04:30 Uhr / Lesedauer: 2 min
Wer im Star-Wars-Gewand kommt, erhält sogar Rabatt auf den Eintritt.

Wer im Star-Wars-Gewand kommt, erhält sogar Rabatt auf den Eintritt. © Volker Engel

Das ist heute in Dortmund wichtig:

Das sollten Sie wissen:

Das können Sie heute in Dortmund unternehmen:

  • Musikfans dürfen sich freuen! Heute öffnet die Westfalenhalle die Türen zur Dortmunder Schallplatten-Börse. Bei weit über 1 Million Tonträgern ist dort garantiert für jeden etwas dabei. Aber nicht nur Musik gibt es dort, auch DVDs, Poster, Musikbücher Sammlerzubehör und vieles mehr lässt sich auf der Börse finden. Der Eintritt kostet vier Euro.

Das Wetter:

Nach dem stürmischen Samstag wird es heute zumindest etwas ruhiger, trotzdem ist auch am Sonntag mit einigen Böen zu rechnen. Den ganzen Tag über bleibt es bewölkt, zum Abend hin gibt es einige Regenschauer. Die Temperatur liegt bei maximal 10 Grad.

Hier wird geblitzt:

Köln-Berliner-Straße.

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Dortmund aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt