Was BVB-Macher Watzke an Bayern mag - und vor allem an Karl-Heinz Rummenigge

rnEhrung

Hans-Joachim Watzke wird Bayern-Chef Karl-Heinz Rummenigge ehren. Auch Roland Kaiser, Bernhard Brink und Olaf Henning und Bruno „Günna“ Knust haben mit der Sache zu tun. Das ist der Grund.

Castrop-Rauxel, Dortmund

, 18.09.2019, 14:09 Uhr / Lesedauer: 2 min

In der Fußball-Bundesliga sind sie große Rivalen, regelmäßig fliegen verbale Giftpfeile zwischen Borussia Dortmund und Bayern München hin und her. Umso erstaunlicher ist es, dass es im November zu einem beachtenswerten „Friedensgipfel“ kommen wird.

Während einer Gala in der Europahalle in Castrop-Rauxel wird BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke einen Preis an Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge übergeben. Watzke stimmte jetzt zu, die Laudatio auf den Konkurrenten zu halten und zu erzählen, was er am FC Bayern mag.

Watzke und Rummenigge werden am 16. November (Samstag) bei der Jubiläums-Gala der Solidarfonds-Stiftung NRW zu Gast sein. Die in Castrop-Rauxel gegründete Hilfsaktion, die vor allem Projekte zur Jugend- und Bildungsförderung unterstützt, feiert ihr 30-jähriges Bestehen.

Moderiert wird der Abend in der Europahalle von TV-Moderator Florian Silbereisen. Für das Showprogramm sorgt unter anderem Schlagerstar Roland Kaiser, der sich seit fast 20 Jahren im Vorstand der Solidarfonds-Stiftung engagiert.

700 Gäste aus Wirtschaft, Politik, Unterhaltung und Sport

„Wir freuen uns, dass Hans-Joachim Watzke und Karl-Heinz Rummenigge zugesagt haben. Es ist schön, dass so etwas bei aller sportlichen Konkurrenz möglich ist“, sagt Dr. Michael Kohlmann, Gründer und Vorsitzender der Solidarfonds-Stiftung.

2016 vergab die Stiftung zum ersten Mal einen Ehren-Award für besonderes soziales Engagement. Preisträger damals: der BVB. „Jetzt ist es der Stiftung ein großes Anliegen, das langjährige und vielfältige soziale Engagement des FC Bayern München im Rahmen der Jubiläums-Gala zu würdigen“, so Michael Kohlmann.

Zu der Gala werden 700 Gäste aus Wirtschaft, Politik, Unterhaltung, Sport und Medien erwartet. Es werden mehrere Preise verliehen. Die Preisverleihung moderiert Bruno „Günna“ Knust. Danach stehen ein Konzert mit Roland Kaiser und Band sowie eine Schlagernacht mit Olaf Henning, Anna-Maria Zimmermann, Bernhard Brink und weiteren Künstlern auf dem Programm.

Karten sind ab sofort erhältlich

Im freien Verkauf sind limitierte VIP–Karten zwischen 165 und 195 Euro (inkl. Vorverkaufsgebühr) ab sofort erhältlich. Der Eintritt umfasst das opulente Gala-Dinner, sämtliche alkoholischen und alkoholfreien Getränke, die Award–Verleihung und das Showprogramm. Die Gala–Tickets können gebucht werden Über: reservix.de.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt