Was die Arche und ein Zoo gemeinsam haben

Tiere der Bibel

In der Geschichte von Noahs Arche haben die Tiere einen hohen Stellenwert. Daher war die Arche auch Thema eine Führung zu den Tieren der Bibel im Zoo. Doch auch an anderen Stellen in der Bibel kommen Tiere vor.

MENGLINGHAUSEN

von Von Karlheinz Streibürger

, 14.04.2017, 17:03 Uhr / Lesedauer: 1 min
Es gibt viele Tiere, die in den Texten der Bibel vorkommen. Über sie konnten die Besucher viel erfahren.

Es gibt viele Tiere, die in den Texten der Bibel vorkommen. Über sie konnten die Besucher viel erfahren.

Zu Weihnachten gibt es sie, aber auch am Karfreitag konnten Besucher an der Führung zu den Tieren der Bibel teilnehmen. Sie entdeckten die Tiere, die in den Geschichten der Bibel erwähnt werden - wie etwa die zotteligen Trampeltiere, die zu biblischen Zeiten als besonders wertvolle Tiere galten.

Doch auch Löwen - Daniel in der Löwengrube ist hier die passende Anleihe -  spielen in der Bibel eine Rolle. So besuchten die Teilnehmer auch Löwen-Pascha Lolek.

Neben den biblischen Geschichten wusste Biologe Jörg Drost viel Wissenswertes über die Tiere zu berichten. Er sprach auch über das Verständnis des Zoos als moderne Arche, den viele Tierarten existierten nicht mehr, würden sie in Zoos geschützt und weitergezüchtet.

 

 

 

Schlagworte:

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt