Was Sie am Donnerstag in Dortmund wissen müssen: Corona-Unterricht, Pandemie-Shopping, Sperrstunde

Dortmund kompakt

Gehen Kinder in der Corona-Krise verloren? Ein Satz, der in der Schul-Debatte häufig fällt. Außerdem: Kommt „Click&Meet“ nach Dortmund? Und bald soll die Sperrstunde gekippt werden.

Dortmund

04.03.2021, 04:30 Uhr / Lesedauer: 2 min
Bald könnte der Handel auf dem Westenhellweg wieder belebt werden – allerdings nur auf Termin.

Bald könnte der Handel auf dem Westenhellweg wieder belebt werden – allerdings nur auf Termin. © Stephan Schütze

Das wird heute in Dortmund wichtig:

Das sollten Sie wissen:

Das Wetter:

Der Donnerstagmorgen wird nebelig in Dortmund. Das Thermometer wird Temperaturen um 4 Grad anzeigen – den ganzen Tag über wird es nicht wirklich wärmer. Später gibt es etwas Regen. Am Abend und in der Nacht ist der Himmel bedeckt, die Werte sinken auf bis zu 2 Grad.

Hier wird geblitzt:

Mallinckrodtstraße, Wischlinger Weg, Sölder Straße, Höchstener Straße, Lissaboner Allee, Schiffhorst, Woldenmey, Martener Straße, Werner Straße, Wickeder Straße.

Mit unangekündigten Messungen ist jederzeit anderenorts zu rechnen.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Dortmund aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt