Was Sie am Donnerstag in Dortmund wissen müssen: Inzidenz, Bundeswehr, Lolli-Tests

Dortmund kompakt

Die Inzidenz sinkt in Dortmund unter eine wichtige Schwelle, die Bundeswehr hilft am Impfzentrum auf Phoenix-West aus und die Teststrategie soll sich bald an Dortmunder Schulen ändern.

Dortmund

, 29.04.2021, 04:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
An Grund- und Förderschulen soll sich die Teststrategie bald ändern - der „Lolli-Test“ kommt.

An Grund- und Förderschulen soll sich die Teststrategie bald ändern - der „Lolli-Test“ kommt. © dpa

Das wird heute in Dortmund wichtig:

  • Es gibt gute und schlechte Nachrichten von der Corona-Front in Dortmund. Die 7-Tage-Inzidenz sinkt unter einen kritischen Wert. Doch auf den Intensivstationen gibt es keine Entspannung – im Gegenteil.

Das sollten Sie wissen:

Das Wetter:

Zunächst startet der Tag wolkig, ehe vom Vormittag bis zum Abend immer wieder Regenschauer möglich sind. Um die Mittagszeit herum kann es auch leichte Gewitter geben. Auch am Abend bleibt die Wolkendecke geschlossen. Maximal sind 12 Grad drin.

Hier wird geblitzt:

Baroper Straße, Buschstraße, Derner Kippshof, Gevelsbergstraße, Gneisenauallee, Hessische Straße, Holtestraße, Holthauser Straße, Krückenweg, Obere Brinkstraße, Olpketalstraße, Richterstraße, Schiffhorst, Schweizer Allee, Syburger Straße

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Dortmund aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt