Was Sie am Freitag in Dortmund wissen müssen: Demo, Jean Pierre Krämer und ein Test

Dortmund kompakt

Die „Silent Demo" auf dem Hansaplatz war kein Infektionsherd, es gab eine Test-Veranstaltung in der Westfalenhalle, und: War der Dortmund TV-Star JP Krämer innerorts mit 140 km/h unterwegs?

Dortmund

, 26.06.2020, 04:30 Uhr / Lesedauer: 2 min
Feste Plätze und Abstände – die Gäste aus der Dortmunder Eventbranche konnten am eigenen Leib erfahren, wie größere Indoor-Veranstaltungen möglich sind.

Feste Plätze und Abstände – die Gäste aus der Dortmunder Eventbranche konnten am eigenen Leib erfahren, wie größere Indoor-Veranstaltungen möglich sind. © Wilco Ruhland

Das wird heute in Dortmund wichtig:

  • Heute beginnt am Dortmunder Landgericht der Prozess gegen zwei Dortmunder, die mithilfe von Komplizinnen mehrere Freier ausgenommen haben sollen. Die Frauen haben sich mit den Freiern im Hotel getroffen, sollen diese dann unter die Dusche geschickt und ihnen Wertsachen gestohlen haben.

Das sollten Sie wissen:

  • Nach der „Silent Demo“ auf dem Hansaplatz gab es Kritik an Veranstaltern und Polizei. Einige befürchteten neue Infektionen mit dem Coronavirus. Die Stadt gibt nun Entwarnung. (RN+)

  • Beim Dortmunder TV- und Youtube-Star Jean Pierre Kraemer dreht sich alles ums Thema Auto. Ein neues Video im Netz, das ihn offenbar mit mehr als 140 km/h innerorts zeigt, sorgt für Diskussionen und ärgert einige treue Fans sehr. (RN+)

  • Die Bewohner des Wohnstifts „Auf der Kronenburg“ mussten sich zweimal auf das Coronavirus testen lassen - weil die Proben beim ersten Mal verloren gingen. Jetzt ist klar, warum. (RN+)

Das Wetter:

Knackig heiß wird es am heutigen Freitag, bis zu 30 Grad sind drin. Dabei schützen nur selten ein paar Wolken vor der direkten Sonneneinstrahlung. Deshalb: Gut eincremen, Kopfbedeckung auf und nicht zu lang in die Sonne.

Hier wird geblitzt:

Bockenfelder Straße, Breisenbachstraße, Briefsweg, Canarisstraße, Deggingstraße, Eberstraße, Flemerskamp, Kortental, Lindemannstraße, Rückertstraße, Schwerter Straße, Siegenstraße, Stockumer Straße, Woldenmey

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Dortmund aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt