Was Sie am Mittwoch in Dortmund wissen müssen: Corona-Anstieg, geschlossene Schule und Wahl

Dortmund kompakt

Ein deutlicher Sprung der Anzahl der Dortmunder, die sich mit Corona infiziert haben. Geschlossene Schule erklärt sich. Und: Was man zur Kommunalwahl am 13. September wissen muss.

von Paula Protzen

Dortmund

, 19.08.2020, 04:30 Uhr / Lesedauer: 2 min
Mann mit Mundschutz im Wahlbüro im Dortmunder Rathaus

Unter besonderem Corona-Schutz wird am 13. September - und vorher auch schon im Briefwahl-Lokal im Rathaus - gewählt. © Oliver Volmerich

Das wird heute in Dortmund wichtig:

  • Die Zahl der mit dem Coronavirus Infizierten steigt am Dienstag sprunghaft an. 26 neue Fälle gibt es in Dortmund. Auch müssen mehr Menschen im Krankenhaus behandelt werden. Hier geht es zum Überblick.

  • Die Kundgebung „6 Monate nach Hanau“ erinnert an die Opfer des fremdenfeindlichen Anschlags in Hanau im Februar. Neun Menschen starben damals. Beginn ist um 18 Uhr auf der Kampstraße in Höhe des DSW21-Kundenzentrums.

Das sollten Sie wissen:

Das können Sie heute in Dortmund unternehmen:

  • Nicholas Nüller, ehemaliger Sänger der Band „Jupiter Jones“, tritt bei „Sommer am U“ auf. Musik und Literatur gehen sich an diesem Abend unter dem U Hand in Hand: Neben neuen Liedern trägt er auch selbstgeschriebene Texte vor. Beginn ist um 19.30 Uhr, der Eintritt ist frei.

Das Wetter:

Heute können es bis zu 27 Grad werden. Der Vormittag startet mit sonnigen, aber kühlen 16 Grad. Ab dem Mittag zieht es sich etwas zu. In den Abendstunden fällt die Temperatur wieder auf 20 Grad. Regenwolken haben sich nicht angekündigt.

Hier wird geblitzt:

Apolloweg, Arminiusstraße, Geschwister-Scholl-Straße, Hangeneystraße, Kirchhörder Straße, Kortental, Lange Straße, Lindemannstraße, Oberbank, Westerwikstraße, Westfalendamm, Westholz, Widumer Straße, Wittener Straße

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Dortmund aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:

Das Dortmund-Update

Der News-Podcast von Ruhr Nachrichten und Radio 91.2 - zwei Mal am Tag bestens informiert

Lesen Sie jetzt