Was Sie am Mittwoch in Dortmund wissen müssen: Keine Impfung für Senioren, Schalla-Mord, FZW-Ärger

Dortmund kompakt

In einem Seniorenheim darf nicht geimpft werden, obwohl die Bewohner es wollen. Außerdem: Eine Beschwerde soll den verurteilten Mörder von Nicole Schalla in Haft bringen. Und ein Zaun am FZW sorgt für Unmut.

Dortmund

27.01.2021, 04:30 Uhr / Lesedauer: 2 min
In einem Dortmunder Seniorenheim wird nicht geimpft, obwohl es viele Bewohner wollen.

In einem Dortmunder Seniorenheim wird nicht geimpft, obwohl es viele Bewohner wollen. © picture alliance/dpa (Symbolbild)

Das wird heute in Dortmund wichtig:

Das sollten Sie wissen:

  • In einer Dortmunder Senioren-Einrichtung gibt es zwar eine hohe Impfbereitschaft, aber es gibt ein Problem: Die Stadt will kein Impfangebot vor Ort für die meist hochbetagten 224 Bewohner machen – und sieht sich im Recht. (RN+)

  • Rudolf Mintrop, Vorsitzender der Geschäftsführung des Klinikums, hört vorzeitig auf. Bald soll seine Nachfolge feststehen. Ein Thema aus der Vergangenheit dürfte ihn jedoch verfolgen.

  • Gestern wurde bekannt, dass es in einem Dortmunder Krankenhaus einen Corona-Ausbruch gegeben hat. Betroffen ist bislang eine zweistellige Zahl an Personen.

  • In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde ein 19-Jähriger mit mehreren Messerstichen lebensgefährlich verletzt. Das Opfer hat eine Notoperation überlebt. Jetzt steht die Frage im Raum, ob es eine geplante Attacke oder die Folge eines Streits war. Die Polizei hat Opfer und Verdächtige befragt. (RN+)

  • Trotz seiner Verurteilung wegen des Mordes an Nicole-Denise Schalla ist Ralf H. nicht in Haft. Die Staatsanwaltschaft Dortmund will das ändern. Möglich machen soll das eine Beschwerde. (RN+)

  • Gegen die Betreiber der Konzerthalle FZW am Dortmunder U gab es in den vergangenen Tagen Kritik wegen ihres Umgangs mit Wohnungs- und Obdachlosen. Um das Gelände wurden Zäune aufgestellt, mit Hinweisen, dass am FZW nicht geschlafen werden soll. Das FZW hat inzwischen reagiert. (RN+)

  • Live-Musik ist etwas ganz besonderes. Und an so einige Konzerte denkt man oft noch Jahrzehnte später. In unserer Reihe „Unvergessene Dortmunder Konzerte“ blicken wir auf die schönsten Momente zurück. Hier geht es zu allen Folgen.

Das Wetter:

Zum Bergfest ist der Himmel den ganzen Tag mit einer dichten Wolkendecke versehen. Die Sonne zeigt sich nicht. Die Temperaturen bewegen sich zwischen 1 und 5 Grad. Auch in der Nacht bleibt das Wetter so.

Hier wird geblitzt:

Körner Hellweg, Abteistraße, Fuldastraße, Westfalendamm, Dollersweg, Am Zehnthof, Burgring, Königsheide, Hangeneystraße, Varziner Straße.

Mit unangekündigten Messungen ist jederzeit anderenorts zu rechnen.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Dortmund aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Das Dortmund-Update

Der News-Podcast von Ruhr Nachrichten und Radio 91.2 - jeden Freitag bestens informiert. Jetzt hier, bei Spotify, Apple Podcasts oder Deezer hören.

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt