Was Sie am Samstag in Dortmund wissen müssen: Corona-Virus, B1-Bauarbeiten, Flughafenchef

Dortmund kompakt

Die Stadt Dortmund hat eine Pressekonferenz zum Coronavirus gehalten, Teile der B1 sind dieses Wochenende nur einspurig und der Dortmunder Airport-Chef scheidet vorzeitig aus dem Amt.

Dortmund

, 29.02.2020, 04:30 Uhr / Lesedauer: 2 min
Der Chef des Airport Dortmund muss aus gesundheitlichen Gründen aus dem Amt scheiden.

Der Chef des Airport Dortmund muss aus gesundheitlichen Gründen aus dem Amt scheiden. © Oskar Neubauer

Das ist heute (auch) in Dortmund wichtig:

  • Heute ist der 29. Februar, denn 2020 ist ein Schaltjahr. Alle vier Jahre gibt es das. Das liegt daran, dass die Erde ca. einen Vierteltag länger für ihren Weg um die Sonne braucht als ein Kalenderjahr lang ist. Und damit unsere Nachkommen nicht irgendwann Weihnachten im Sommer feiern müssen, gibt's eben alle vier Jahre einen Bonustag.

Das sollten Sie wissen:

Das können Sie am Samstag in Dortmund unternehmen:

  • Beim „Metal For Mercy - On Stage" in der Metalkneipe „Black End" wird es heute laut. Drei Bands aus verschiedenen Metal-Richtungen stehen auf der Bühne, unter anderem die melodische Hardcore-Metalband „We Awake" aus Dortmund. Außerdem gibt's Alternative Rock von „SemiWasted" und Groove Metal von „Treibstoff". Fünf Euro kostet der Spaß an der Abendkasse, los geht's um 19 Uhr.

  • Rockig wird es heute auch im Wohnzimmer im Piepenstock: Dort spielt die fünfköpfige Band Outworn, dessen Mitglieder Vorlieben aus den Bereichen Classic Rock bis Heavy Metal mitbringen. Beginn ist hier um 20 Uhr.

  • Im Hansa Theater findet heute die „My Way - Frank Sinatra Revue" statt - seit 20 Jahren gibt es die schon. Dabei geht es nicht nur um Sinatras Songs, sondern auch um dessen Leben. Um 19.30 Uhr geht es los, Karten sind für knapp 34 Euro zu haben.

Das Wetter:

Am Morgen gibt es heute noch einen Sonne-Wolken-Mix. Mittags wird's dann aber regnerisch, auch wenn die Temperaturen auf bis zu dreizehn Grad ansteigen. Abends ist es wieder trocken, in der Nacht kühlt es sich bis auf vier Grad ab.

Hier wird geblitzt:

Alte Straße, Am Gottesacker, Berghofer Straße, Buddenacker, Burgholzstraße, Grotenbachstraße, Gustav-Korthen-Allee, Kaiserstraße, Kortental, Provinzialstraße, Schneiderstraße, Westfalendamm

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Dortmund aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt