Was Sie am Samstag in Dortmund wissen müssen: Wohnkomplex Hannibal, Taser, Corona-Ausbruch

Dortmund kompakt

Nach über drei Jahren könnte der Hannibal wiederbelebt werden, an einer Dortmunder Schule hat es einen Corona-Ausbruch gegeben und die Dortmunder Polizei testet 2021 den Einsatz von Tasern.

Dortmund

, 21.11.2020, 04:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Stadt Dortmund hat für den verlassenen Hannibal-Wohnkomplex in Dorstfeld die Baugenehmigung erteilt.

Die Stadt Dortmund hat für den verlassenen Hannibal-Wohnkomplex in Dorstfeld die Baugenehmigung erteilt. © Hans Blossey

Das wird heute in Dortmund wichtig:

Das sollten Sie wissen:

Das Wetter:

Richtig Mühe gibt sich das Wetter heute nicht. Die Sonne ist fast gar nicht zu sehen, maximal sind acht Grad drin. Immerhin bleibt es nach leichtem Regen am frühen Morgen den restlichen Tag über trocken.

Hier wird geblitzt:

An der Palmweide, Burgholzstraße, Eschenwaldstraße, Karl-Marx-Straße, Kleppingstraße, Königsheide, Kurler Straße, Lagerhausstraße, Strobelallee, Westfalendamm

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Dortmund aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:

Das Dortmund-Update

Der News-Podcast von Ruhr Nachrichten und Radio 91.2 - jeden Abend bestens informiert. Jetzt hier, bei Spotify, Apple Podcasts oder Deezer hören.

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt