Was Sie am Sonntag in Dortmund wissen müssen: Gastronomie, Jugendherberge & Burger-King

Dortmund kompakt

Ab Montag dürfen viele Restaurants und Cafés in Dortmund wieder regulär öffnen, die Corona-Pandemie hat einer Jugendherberge schwer zugesetzt und die Überreste eines ehemaligen Burger King.

Dortmund

, 10.05.2020, 04:30 Uhr / Lesedauer: 2 min
Ab Montag dürfen zahlreiche Restaurants und Cafés wieder regulär öffnen. Das gilt aber noch nicht für alle Kneipen!

Ab Montag dürfen zahlreiche Restaurants und Cafés wieder regulär öffnen. Das gilt aber noch nicht für alle Kneipen! © Jonas Jacobsson

Das wird heute in Dortmund wichtig:

Das sollten Sie wissen:

  • Seit April sind die Pläne zur Schließung zweier Dortmunder Burger-King-Filialen bekannt. Eine gibt es bereits nicht mehr. Was dort noch an den Burgerladen erinnert, bietet ein trauriges Bild.

  • Seit dem 17. März ist das Jugendgästehaus in der City geschlossen. Ob in diesem Jahr noch Klassenfahrten stattfinden, ist ungewiss. Doch nun erscheint ein Silberstreif am Horizont. (RN+)

Das Wetter:

  • Der Tag startet bewölkt, aber trocken bei rund 18 Grad. Zum Mittag hin zieht es sich weiter zu und es kann vereinzelt zu leichten Regenschauern kommen. Am Abend kommen noch leichte Böen dazu.

Hier wird geblitzt:

  • Für Sonntag sind keine Geschwindigkeitskontrollen angekündigt.
    Unangekündigte Messungen sind aber jederzeit möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Dortmund aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt