Was Sie Dienstag in Dortmund wissen müssen: Tunnel gesperrt, National-Elf, unbekannter V-Mann

Dortmund kompakt

Die National-Elf ist in Dortmund angekommen - der erste vor Ort war ein Schalker. Der Tedi-Streik, ein gesperrter Tunnel und ein unbekannter V-Mann im Prozess gegen fünf Bandidos.

von Ines Maria Eckermann

Dortmund

, 08.10.2019, 07:58 Uhr / Lesedauer: 1 min
Was Sie Dienstag in Dortmund wissen müssen: Tunnel gesperrt, National-Elf, unbekannter V-Mann

Bundestrainer Joachim Löw gab den wartenden Fans Autogramme. © dpa

Das wird heute wichtig:

  • Der Tunnel der Bundesstraße 236 in Dortmund-Wambel wird von heute Abend um 20 Uhr bis Mittwochmorgen (9.10.) um 5 Uhr teilweise gesperrt.


Das sollten Sie wissen:

Das Wetter:

Das Wetter steigert sich am Dienstag: In den Morgen startet Dortmund mit Regen bei 12 Grad. Am Mittag bleibt die Wolkendecke geschlossen und die Temperaturen erreichen 16 Grad. Am Abend gibt es dann überwiegend blauen Himmel mit vereinzelten Wolken bei Temperaturen von 13 bis 14 Grad. In der Nacht ist es wolkig bei Tiefstwerten von 12 Grad.

Hier wird geblitzt:

Allerstraße, Auf dem Hohwart, Benediktinerstraße, Berghofer Straße, Berliner Straße, Ebbinghausstraße, Ellinghauser Straße, Hangeneystraße, Hiddingstraße, Holtestraße, Huckarder Allee, Luisenglück, Spicherner Straße, Westfalendamm, Wulfgraben

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Dortmund aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt