Was Sie Freitag in Dortmund wissen müssen: Nashorn-Oma, Baum-Sturz, E-Roller-Problem?

Dortmund kompakt

Ein Baum hat am Feiertag in der Dortmunder City mehrere Autos komplett zerstört, das älteste Nashorn Deutschlands wird heute 50 und: Haben Circ-Roller ein Problem mit den Lenkstangen?

Dortmund

, 04.10.2019, 04:30 Uhr / Lesedauer: 2 min
Was Sie Freitag in Dortmund wissen müssen: Nashorn-Oma, Baum-Sturz, E-Roller-Problem?

In der City ist ein Baum umgeknickt und hat Autos schwer demoliert. © Helmut Kaczmarek

Das wird heute in Dortmund wichtig:

  • Das älteste Nashorn Deutschlands wird heute 50 - und die Nashorn-Oma Natala lebt im Dortmunder Zoo. Zur Feier des Tages findet am Sonntag im Zoo der Nashorn-Tag statt, bei dem alle vier Dortmunder Breitmaulnashörner im Fokus stehen. Die Kirsche auf der Torte: Auf der Facebook-Seite des Zoos kann man sogar ein „Meet-and-Greet“ mit Natala am Sonntag gewinnen.



Das sollten Sie wissen:

  • Am Tag der Deutschen Einheit ist in der Dortmunder City auf der Viktoriastraße ein großer Baum umgeknickt und hat mehrere Autos zerstört. Doch der Baum kam nicht nur mit den Autos in Berührung.

  • 370 Pferde, mehr als 10.000 Hunde, Mitmachaktionen und spektakuläre Shows bietet die Messe „Hund & Pferd“ in Dortmund. Sie sind noch nicht überzeugt? Dann haben wir Gründe, warum Sie die Messe besuchen sollten. (RN+)

  • Noch immer rätseln die Nutzer von Circ-Rollern, warum die Wartung der Leihroller eine Woche lang gedauert hat – obwohl sie eigentlich schon längst wieder da sein sollten. Sind die Lenkstangen bei Circ-Rollern ein Problem? Das sagt Circ dazu. (RN+)

Das können Sie am Freitag in Dortmund unternehmen:

  • "Dö dö dö, dö dö dödö, dö dö dö, dödö.." Na, wer hat dieses Gitarrenriff erkannt? Natürlich, Smoke on the Water von Deep Purple. Trifft sich gut, dass heute im Piano eine der besten Deep-Purple-Tribute-Band auf der Bühne steht, die sogar mal mit den Originalmitgliedern auf der Bühne stand. Neben Covern von Purple spielen sie auch Musik von Rainbow und eigene Songs. Tickets gibt's hier, los geht's um 20.30 Uhr.

  • „Die Frau, die gegen die Tür rannte“ feiert heute im Theater Fletch Bizzel Premiere. Paula Spencer erklärt als Prügelopfer im Krankenhaus ihre Verletzungen stets damit, sie sei gegen eine Tür gelaufen. Als ihr Ehemann stirbt, redet sie sich die Qual von der schwer verletzten Seele. Tickets sind hier für 17 Euro erhältlich, Schüler und Stundenten zahlen nur 8 Euro. Beginn ist um 20 Uhr.

  • Nicht nur in München wird das Oktoberfest gefeiert, sondern auch in Dortmund. Heute heizen die Kölner Jungs von "Brings" u.a. mit ihrem Hit "Kölsche Jung" das Festzelt im Revierpark Wischlingen ordentlich ein. Einlass ist ab 16.30 Uhr, hier kann man sich noch Karten für 21,50 sichern. Von der Vor-Feiertags-Sause mit Mickie Krause gibt es hier ganz viele Fotos. (RN+)

Das Wetter:

Über den Tag verteilt kann es immer mal wieder regnen. Die Sonne ist fast nicht zu sehen und auch die Temperaturen erreichen maximal 13 Grad. Nachts sinken die Temperaturen sogar auf 8 Grad.

Hier wird geblitzt:

Arminiusstraße, Asselburgstraße, Elsa-Brändström-Straße, Evinger Straße, Hangeneystraße, Hörder Straße, Mallinckrodtstraße, Nortkirchenstraße, Oetringhauser Straße, Olpketalstraße, Preußische Straße, Steinkühlerweg, Westfalendamm, Widumer Straße, Wulfgraben

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Dortmund aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt