Mit den Kolleginnen und Kollegen anstoßen und einen Glühwein trinken? Nachdem der Weihnachtsmarkt abgesagt wurde, entwickelte der Caterer Dennis Stolzenhoff eine Idee, wie wenigstens Firmen-Weihnachtsfeiern stattfinden könnten. © dpa
Corona-Krise

Weihnachtsfeiern an der Galopprennbahn möglich? Entscheidung ist gefallen

Intensiv hat Dennis Stolzenhoff mit der Stadtverwaltung um seine Idee gerungen, Firmen-Weihnachtsfeiern an der Galopprennbahn in Wambel möglich zu machen. Jetzt gibt es eine Entscheidung.

In einer Wintertraum-Welt mit Iglus und Curling-Bahn oder im urigen Weihnachtsdorf mit Holzbuden und Feuerschalen eine Weihnachtsfeier erleben. Das Ganze unter Corona-Bedingungen organisiert auf dem weitläufigen Gelände an der Galopprennbahn in Wambel.

Planungen für 2021 haben begonnen

Über den Autor
Redakteur
Nach mehreren Stationen in Redaktionen rund um Dortmund bin ich seit dem 1. Juni 2015 in der Stadtredaktion Dortmund tätig. Als gebürtigem Dortmunder liegt mir die Stadt am Herzen. Hier interessieren mich nicht nur der Fußball, sondern auch die Kultur und die Wirtschaft. Seit dem 1. April 2020 arbeite ich in der Stadtredaktion als Wirtschaftsredakteur. In meiner Freizeit treibe ich gern Sport: Laufen, Mountainbike-Fahren, Tischtennis, Badminton. Außerdem bin ich Jazz-Fan, höre aber gerne auch Rockmusik (Springsteen, Clapton, Santana etc.).
Zur Autorenseite
Peter Wulle

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.