Weit über 200 Neuinfektionen – Stadt nennt jetzt Zahl der Quarantäne-Fälle

Redakteur
Tausende Dortmunder befinden sich derzeit in Corona-Quarantäne
Tausende Dortmunder befinden sich derzeit in Corona-Quarantäne © Oliver Schaper
Lesezeit

Wie die Stadt Dortmund mitteilt, sind am Mittwoch (16.12.) insgesamt 245 neue Corona-Fälle hinzugekommen. 49 Fälle lassen sich demnach 23 Familien zuzuordnen. Eine Person ist ein Reiserückkehrer.

Neu in der täglich vermeldeten Corona-Statistik der Stadt ist außerdem der Wert, wie viele Menschen sich aktuell in Quarantäne befinden. Am Mittwoch sind es demnach 5527 Personen in Dortmund.

„Aufgrund einer verbesserten Datenverarbeitung“, so schreibt es die Stadt, sei es jetzt möglich, die Quarantäne-Zahl täglich zur Verfügung zu stellen.

Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 11.831 positive Tests vor. 9.543 Menschen gelten nach Schätzungen der Stadt als genesen. Demnach schätzt die Verwaltung, dass aktuell 2168 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert sind.

Nach der Berechnung der Stadt Dortmund anhand der RKI-Methodik wird der Inzidenz-Wert mit den neuen Zahlen 215,4 betragen. Der tatsächliche Wert des RKI wird erst ab 0 Uhr abrufbar sein und ist von da an verbindlich – leichte Abweichungen sind bis dahin möglich. Der RKI-Wert für Mittwoch liegt bei 212,2.

Zurzeit werden in Dortmund 137 Corona-Patienten stationär behandelt (am Vortag 136), darunter 31 intensivmedizinisch (29 am Vortag), davon wiederum 15 mit Beatmung (Zahl bleibt gleich).

Insgesamt verstarben in Dortmund 76 Menschen ursächlich an Covid-19, weitere 44 mit SARS-CoV-2 infizierte Patienten verstarben aufgrund anderer Ursachen.