Weitere Acts für Juicy Beats Park Sessions bekannt

Juicy Beats Park Sessions

Nachdem das Juicy Beats Festival abgesagt werden musste, gehen die Juicy Beats Park Sessions nun in die nächste Runde - auch ein prominenter deutscher Künstler ist mit dabei.

Dortmund

von Sophie Conrad

, 18.08.2020, 18:42 Uhr / Lesedauer: 1 min
So voll wie im letzten Jahr wird es bei den Park Sessions nicht - nur 350 Besucher sind erlaubt.

So voll wie im letzten Jahr wird es bei den Park Sessions nicht - nur 350 Besucher sind erlaubt. © Rüdiger Barz

Die Veranstalter der Juicy Beats Park Sessions haben für das corona-bedingt ausgefallene Juicy Beats Festival eine sichere Alternative gefunden. Die Park Sessions starteten am 4. Juli - jetzt haben die Veranstalter weitere Termine bekannt gegeben: Darunter sind der deutsche Reggae-Star Gentleman und der Comedian Markus Krebs.

Deutscher Reggae-Künstler mit dabei

Gentleman tritt am 30.8. (Sonntag) im Westfalenpark auf.

Der mehrfach ausgezeichnete Sänger gehört mit Songs wie „Superior“, „Dem Gone“, „Intoxication“ seit knapp 20 Jahren zu den erfolgreichsten deutschen Reggae-Künstlern.

Jetzt lesen

Er hat kürzlich mit „Time out“ eine neue Single veröffentlicht und singt damit erstmals auf deutsch.

Neben Musik gibt es auch wieder Comedy

Markus Krebs kommt am 17.9. (Donnerstag) mit seinem Programm „Pass auf... kennste den?!“ zurück nach Dortmund. Der gebürtige Duisburger ist beliebt für seinen Ruhrpott-Humor und unter anderem bekannt für sein Buch „Pass auf, der geht so...!“. Krebs füllt mit seinem Programm sonst die Westfalenhalle.

Die Hygienebestimmungen beschränken die Besucherzahl auf 350 Personen, da nach wie vor nur Sitzplätze erlaubt sind. Außerdem herrscht überall Maskenpflicht - außer auf den Sitzplätzen.

Tickets gibt es noch für beide Veranstaltungen auf der Seite des Veranstalters: https://parksessions.juicybeats.net/#panel1

Das Dortmund-Update

Der News-Podcast von Ruhr Nachrichten und Radio 91.2 - zwei Mal am Tag bestens informiert. Jetzt hier, bei Spotify, Apple Podcasts oder Deezer hören.

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt