Welche Rolle spielte Messerstecher Sven K.?

Hirsch Q-Überfall

Beim Überfall auf die linke Kneipe "Hirsch Q" in der Nacht zu Sonntag war nach Informationen unserer Redaktion auch Neonazi Sven K. beteiligt. K. war im September vorzeitig aus der Haft entlassen worden. Er saß hinter Gittern, weil er Punker Thomas Schulz (genannt Schmuddel) erstochen hatte.

DORTMUND

13.12.2010, 12:11 Uhr / Lesedauer: 1 min
Welche Rolle spielte Messerstecher Sven K.?

Das Lokal "Hirsch Q" an der Brückstraße.

Am Sonntagnachmittag demonstrierten nach Angaben der Polizei 50 - 80 Linke in der Dortmunder Innenstadt. Einzelne Teilnehmer griffen einen Angehörigen der rechten Szene an und verletzten diesen leicht. Ein Teilnehmer wurde vorläufig festgenommen - er trug einen Schlagstock. Die Polizei leitete Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung und des Verstoßes gegen das Versammlungsgesetz ein.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt