Wenige neue Corona-Fälle, aber wieder eine Person auf der Intensivstation

Coronavirus

Die Zahl der aktiven Corona-Fälle sinkt. Am Freitag (11.9.) ist nur eine einstellige Anzahl an positiven Testergebnissen hinzugekommen. Eine Person ist auf die Intensivstation verlegt worden.

Dortmund

, 11.09.2020, 14:54 Uhr / Lesedauer: 1 min
Eine einstellige Anzahl an positiven Testergebnissen meldet die Stadt Dortmund am 11. September.

Eine einstellige Anzahl an positiven Testergebnissen meldet die Stadt Dortmund am 11. September. © picture alliance/dpa

Sechs positive Testergebnisse auf das Coronavirus vermeldet die Stadt Dortmund am Freitag (11.9.). Damit liegt die Zahl der seit dem 5. März insgesamt in Dortmund infizierten Personen bei 1776. Insgesamt 1615 Menschen gelten als genesen.

Damit sind in Dortmund aktuell 141 Menschen infiziert, vier weniger als am Vortag.

Eine von sechs im Krankenhaus befindlichen Personen wird intensivmedizinisch behandelt.

In Dortmund gibt es bislang 13 Todesfälle im ursächlichen Zusammenhang mit Covid-19. Weitere sieben mit SARS-CoV-2 infizierte Menschen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Das Dortmund-Update

Der News-Podcast von Ruhr Nachrichten und Radio 91.2 - zwei Mal am Tag bestens informiert

Lesen Sie jetzt