Wegen ausstehender Zahlungen der Rechnungen droht die Gefahr, den Strom abgestellt zu bekommen.
Wegen ausstehender Zahlungen der Rechnungen droht die Gefahr, den Strom abgestellt zu bekommen. © picture alliance/dpa
Strom, Gas und Co.

Wenn es bei der Stromrechnung plötzlich um Leben und Tod geht

Was macht man, wenn plötzlich kein Strom mehr da ist? Oder die Rechnung viel höher ausfällt? Dortmunder berichten von ihren Erfahrungen mit der drohenden Stromlosigkeit.

Als das Schreiben mit der Forderung der Strom-Nachzahlung kam, war sofort der Gedanke um Leben und Tod da: „Wir hatten Angst, dass wir demnächst keinen Strom mehr haben. Wir brauchten doch den Strom für das Sauerstoffgerät meines Mannes“, erzählte die Frau. „Wenn mein Mann zwei Minuten keinen Sauerstoff erhält, bekommt er weiße Nägel und Finger.“

Zehnfacher Verbrauch eines Kühlschranks

„Viele neigen dazu, solche Probleme auszusitzen“

„Ich war sehr erleichtert“

Nachzahlung über 2000 Euro

„Wir haben daraus gelernt“

Service

Über den Autor
Redakteur
Gebürtiger Brandenburger. Hat Evangelische Theologie studiert. Wollte aber schon von klein auf Journalist werden, weil er stets neugierig war und nervige Fragen stellte. Arbeitet gern an verbrauchernahen Themen, damit die Leute da draußen besser informiert sind.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.