Wer will mit Mano Ezoh auf die Konzerthaus-Bühne?

Sänger gesucht

Er lebt den amerikanischen Traum. Vor sieben Jahren kam der Nigerianer als Tellerwäscher nach Deutschland. Heute ist Mano Ezoh Gospeldirigent mit Weltrekord-Zertifikat. Im Herbst will er mit Dortmunder Bürgern auf der Bühne des Konzerthauses stehen.

DORTMUND

16.04.2012, 19:20 Uhr / Lesedauer: 1 min
Mano Ezoh füllt die großen Hallen, wie hier bei seinem Weltrekord in München. In diesem Jahr will er mit Dortmunder Bürgern das Konzerthaus gospelmäßig rocken.

Mano Ezoh füllt die großen Hallen, wie hier bei seinem Weltrekord in München. In diesem Jahr will er mit Dortmunder Bürgern das Konzerthaus gospelmäßig rocken.

Da oben, auf der Bühne, steht er nun seit Jahren, auch in Deutschland. Doch bis zu seinem Weltrekord im letzten Jahr, als er mit 1198 Sängern in der Münchener Olympiahalle Gospel sang, war es ein langer Weg. „Ich habe viel Mist mitgemacht“, sagt Mano Ezoh und meint etwa, dass er seinen Vater schon früh verloren hat. Er spricht mal Deutsch, mal Englisch, aber was er sagt, ist klar, deutlich und ruhig. „Was mich nicht umbringt, macht mich härter.“  Mano Ezoh ist ein Name in Afrika, er gab Workshops, Konzerte, die Menschen liebten ihn. „Aber Afrika benutzt seine Helden nur.“ Ezoh wollte sich nicht benutzen lassen. Mit 23 Jahren verließ er seine Heimat, fing in Deutschland ein neues Leben an. Als Tellerwäscher. Bis sein damaliger Chef ihn bei der Arbeit singen hörte. „Du musst auf die Bühne.“

Und da steht er nun wieder. Singt, lässt singen und den so vielzitierten Funken überspringen. Nicht nur auf das Publikum, auch auf sich selber. „Andere Leute durch die Musik aus ihrem Alltagsfrust rauszuholen, ist das Größte.“ Deshalb sucht der bekennende Schuhfan („Ich habe bestimmt 500 Paar“) Dortmunder, die mit ihm Pop-Gospel singen. Das müssen keine Profis sein. „Ich will normale Leute auf der Bühne sehen.“  Schnupperprobe am 29. April, kostenlos.› Probedaten: 29.4., 20.5., 24.6., 1.9., 16.9.› Kosten: 40 Euro (ermäßigt 30 Euro).› Konzert: 12. Oktober im Konzerthaus Dortmund› Anmeldung: dortmund@manoezoh.com oder Tel. (0991)  36 19 29 47.

Schlagworte:

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt