Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Westfalenpark Dortmund

Westfalenpark Dortmund

Alle Infos auf einen Blick

Der Westfalenpark ist eine der größten innerstädtischen Parkanlagen Europas. Hier erfahren Sie alles über Eintrittspreise, Öffnungszeiten und über aktuelle News des beliebten Erholungsziels.

Öffnungszeiten des Westfalenparks

Den Westfalenpark Dortmund können Sie an jedem Tag im Jahr besuchen. Je nach Witterung und Veranstaltungsprogramm ist der Zugang über sieben Eingänge möglich. Die Eingänge, über die Sie den Park mithilfe von Automaten erreichen, sind mit Rufknöpfen ausgestattet. So erreichen Sie auch dort Parkpersonal, falls Sie den Park beispielsweise mit Rollstuhl oder Kinderwagen betreten wollen.

  • Eingang Ruhrallee (personenbesetzt): 10:00 bis 18:00 Uhr
  • Eingang Florianstraße (personenbesetzt): 09:00 bis 23:00 Uhr
  • Eingang Blütengärten: 09:00 bis 21:00 Uhr
  • Eingang Baurat-Marx-Allee: 09:00 bis 21:00 Uhr
  • Eingang Buschmühle: 09:00 bis 21:00 Uhr
  • Eingang Hörde: 09:00 bis 20:00 Uhr
  • Eingang Kaiserhain: i.d.R. nur an Veranstaltungstagen geöffnet, kein Kassenautomat

Florianturm

  • Mittwochs und donnerstags: 14:00 bis 18:00 Uhr
  • Freitags: 12:00 bis 18:00 Uhr
  • Samstags, an Sonn- und Feiertagen: 12:00 bis 20:00 Uhr
  • Montags und dienstags geschlossen
Änderungen vorbehalten. 

Eintrittspreise im Sommer

Sie können an allen Eingängen und im Florianturm mit EC-Kate bezahlen. Die folgenden Preise sind bei normaler Eintrittsregelung vom 01.03.2019 bis zum 31.10.2019 gültig. 

Parkeintritt: 

  • Einzeleintritt (ab 6 Jahren): 3,50 Euro
  • Kleingruppe I (ein/e Erwachsene/r und max. vier minderjährige Kinder): 7,00 Euro
  • Kleingruppe II (zwei Erwachsene und max. vier minderjährige Kinder): 10,50 Euro

Turmauffahrt

  • Einzelturmauffahrt (ab 6 Jahren): 2,50 Euro
  • Kleingruppe I (ein/e Erwachsene/r und max. vier minderjährige Kinder): 5,00 Euro
  • Kleingruppe II (zwei Erwachsene und max. vier minderjährige Kinder): 7,50 Euro

Kombiticket: Parkeintritt und Turmauffahrt

  • Einzelkombikarte (ab 6 Jahren): 5,50 Euro
  • Kleingruppe I (ein/e Erwachsene/r und max. vier minderjährige Kinder): 11,00 Euro
  • Kleingruppe II (zwei Erwachsene und max. vier minderjährige Kinder): 16,50 Euro
Kinder unter sechs Jahren, Jahreskarteninhaber/innen und Inhaber/innen des Dortmund-Passes (nur an personenbesetzten Eingängen) haben freien Eintritt. Behindertenbegleiter/innen haben ebenfalls freien Eintritt, wenn die Notwendigkeit einer ständigen Begleitung auf dem Behindertenausweis vermerkt ist. 

Eintrittspreise an Veranstaltungstagen

Soweit keine andere Eintrittsregelung vorgesehen ist, gelten für Veranstaltungstage folgende Eintrittspreise: 

Einzelperson: 

  • Preiskategorie A: 3,50 Euro
  • Preiskategorie B: 6,00 Euro

Kleingruppe I (ein Erwachsene/r und maximal vier minderjährige Kinder)

  • Preiskategorie A: 7,00 Euro
  • Preiskategorie B: 12,00 Euro

Kleingruppe II (zwei Erwachsene und maximal vier minderjährige Kinder)

  • Preiskategorie A: 10,50 Euro
  • Preiskategorie B: 18,00 Euro

Gruppentarife für Schulklassen, Verkaufsstellen für die Jahreskarten und Nutzungseinschränkungen bei externen Großveranstaltungen und Konzerten finden Sie auf den Webseiten der Stadt Dortmund.

Am Sonntag ist es vorbei: Mit zwei Schlussgottesdiensten im Stadion und im Westfalenpark geht der Evangelische Kirchentag in Dortmund zu Ende. Wir erklären, was man dazu wissen muss. Von Oliver Volmerich

Bald startet das Juicy Beats Festival im Westfalenpark – unter anderem mit Annenmaykantereit. Im Interview verrät Booker Carsten Helmich auch, wer in diesem Jahr die Geheimtipps sind. Von Bastian Pietsch

Wegen Wartungsarbeiten auf dem Dortmunder Florianturm müssen am 26. Juni mehrere Fernsehprogramme abgeschaltet werden. Betroffen sind primär Sender der öffentlich-rechtlichen Medien.

Schon seit 60 Jahren gibt es den Westfalenpark. Zur großen Geburtstagsfeier am Sonntag kamen Familien, Clowns und Rosen-Freunde. Hier sind die schönsten Bilder vom Fest. Von Oliver Schaper, Alina Andraczek

Auch am Pfingstsonntag gibt es frische Brötchen, Radwege in Dortmund könnten schneller umgesetzt werden, nur fehlt dazu das Personal und der Westfalenpark feiert 60-jähriges Bestehen. Von Joshua Schmitz

Der Westfalenpark feiert am Sonntag sein 60-jähriges Bestehen. Eigentlich sollte dann das neugebaute Teehaus eröffnen. Doch nun ist etwas anderes geplant. Von Dennis Werner

Ruhr Nachrichten Westfalenpark

Juicy Beats 2019: Diese fünf Dinge machen das Festival besonders

Das Juicy-Beats-Festival am 26. und 27. Juli steht seit Jahren für Live-Musik, DJ-Kunst und gute Laune im Westfalenpark. Es gibt eine Reihe von Details, die auffallen. Von Felix Guth

Pfingstsonntag feiert der Westfalenpark bei freiem Eintritt seinen 60. Geburtstag. Aber eigentlich gibt es noch einen Grund zu feiern. Welchen und warum das so ist, erklären wir im Video. Von Oliver Volmerich

Ruhr Nachrichten Firmenlauf

Die schönsten Bilder vom B2Run im Westfalenpark

12.500 Hobby-Sportler sind am Dienstagabend beim B2Run durch den Westfalenpark, das Stadion Rote Erde und den Signal Iduna Park gelaufen. Hier sind die besten Bilder des Firmenlaufs.

Im Westfalenpark hat am Dienstagabend der Firmenlauf B2Run stattgefunden. Wegen des Unwetters wurde der Start kurzfristig auf 19 Uhr nach hinten verschoben.

Irritationen um die Gastronomie an der Buschmühle im Westfalenpark: Die Verwaltung lässt die Politik im Glauben, die Pachtverträge mit dem Betreiber liefen am Jahresende aus. Das ist falsch. Von Gregor Beushausen

Ruhr Nachrichten Westfalenpark

Daddy Blatzheim, Seepavillon und Spatengarten droht das Aus

Der Stadt sitzt die Zeit im Nacken: Ende des Jahres laufen die Verträge mit den Gastro-Betreibern an der Buschmühle im Westfalenpark aus. Wie es 2020 weitergehen soll, ist noch völlig offen. Von Gregor Beushausen

Händler an 150 Ständen machten die „Gartenlust“ am Sonntag im Westfalenpark zum perfekten Ziel des Muttertagsausflugs. Gartentipps zwischen „Voodoo-Lilie“ und „Duftrasen“. Von Julia Gaß

Ruhr Nachrichten Pokméon-Go-Fest

Über 100.000 Besucher, fünf Standorte: Pokémon wird Dortmund im Sommer im Griff haben

Vom 4. bis 7. Juli kommt das Pokémon-Go-Fest nach Dortmund. Über 100.000 Fans des Handyspiels werden erwartet. Probleme wie im vergangenen Jahr sollen diesmal vermieden werden. Von Bastian Pietsch

Die Maikundgebung des Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) stand in diesem Jahr unter dem Motto „Europa. Jetzt aber richtig!“. Die Botschaft: „Geht zur Wahl!“ Es gab auch noch eine weitere. Von Rebekka Antonia Wölky

Ruhr Nachrichten Westfalenpark

Dieses 120.000 Euro teure Geschenk bekommt der Florianturm zum Geburtstag

Der Florianturm im Westfalenpark ist gerade 60 geworden und bekommt ein besonderes Geschenk. Denn künftig wird das Dortmunder Wahrzeichen bei Dunkelheit noch schöner aussehen. Von Felix Guth

Der Florianturm im Westfalenpark bleibt bis zu diesem Donnerstag geschlossen. Das hat die Stadt Dortmund am Donnerstag kurzfristig bekannt gegeben. Am Freitag soll der Turm wieder öffnen. Von Wiebke Karla

Ruhr Nachrichten Pokémon-Go

Hotels zum Pokémon-Go-Fest: Noch gibt es Zimmer, aber sie werden stündlich knapper

Im Sommer werden wieder Pokémon-Go-Fans aus ganz Europa nach Dortmund kommen. Der Run auf die Hotelbetten hat begonnen und auch die Preise haben schon angezogen. Es gibt jedoch einen Tipp. Von Bastian Pietsch

Als eine von weltweit drei Städten ist Dortmund in diesem Jahr Gastgeber des „Pokémon-Go-Festes“. Vergangenes Jahr sind rund 170.000 Menschen zur Pokémon „Safari-Zone“ gekommen. Von Bastian Pietsch

Der Westfalenpark wird 60. Das soll gefeiert werden. Am Mittwoch wurde das Jubiläums-Programmheft vorgestellt. Vor allem der Juni sticht mit zwei Jubiläen und dem Kirchentag hervor. Von Lukas Wittland

Ruhr Nachrichten Freundeskreis Westfalenpark

Libellenwoche eröffnet den Ausstellungsreigen in der Galerie Torfhaus

Mit der Libellenwoche hat die Ausstellungssaison in der Galerie Torfhaus im Westfalenpark begonnen. Die Höhepunkte des Jahres stehen für den Freundeskreis jedoch erst im Sommer bevor. Von Uwe von Schirp

Ruhr Nachrichten Westfalenpark

Stadt ringt mit Gastronomie-Betreibern um Neubau an der Buschmühle - Zeit drängt

Die Gastronomie-Betreiber im Westfalenpark haben große Pläne. Die Politiker im Rat haben sie damit allerdings bislang nicht überzeugen können. Nun wird gerungen – und der Zeitdruck steigt. Von Gregor Beushausen

Die Lichtinstallation „Directions“ bringt seit Anfang Februar wieder etwas Leben in das seit Jahren leer stehende Drehrestaurant im Florianturm. Nun wurde sie um zwei Wochen verlängert.

Ruhr Nachrichten Festivals 2019

Diese Open-Air-Veranstaltungen erwarten die Dortmunder im Sommer

Der Open-Air-Sommer 2019 in Dortmund wird lecker, laut und abwechslungsreich: Die Termine für etliche Feste unter freiem Himmel stehen bereits fest - von Juicy Beats bis Burger-Festival. Von Jana Klüh

Vor vier Jahren schloss das Restaurant im Florianturm. Am Freitag öffnet dort oben die nächtliche Medienkunstinstallation „Directions“ – passend zum 60-jährigen Geburtstag des Turms. Von Joel Hunold

Ruhr Nachrichten Schürmanns und Daddy Blatzheim

Gastro-Betreiber haben neue Pläne für die Gebäude am Buschmühlenteich im Westfalenpark

Neuer Anlauf für die Westfalenpark-Gastronomie: Die Betreiber des Restaurants Schürmanns und des Clubs Daddy Blatzheim haben der Stadt ein umfassendes Konzept für einen Neubau vorgelegt. Von Gregor Beushausen

Ruhr Nachrichten Westfalenpark

Schnee- und Rodelspaß unterm Florianturm

Ob Rodeln, Schneemann bauen oder Schneeballschlacht: Nach zwei Tagen Dauerschneien wurde der Westfalenpark zum Spielparadies für viele Kinder.

Ruhr Nachrichten Neubau im Westfalenpark

Die Rückkehr des Teehauses wird ein Geburtstagsgeschenk für den Westfalenpark

Der Freundeskreis Westfalenpark will ein neues Teehaus für den asiatischen Garten im Park bauen lassen. Auch der Architekt des Neubaus verbindet mit dem Projekt Kindheitserinnerungen. Von Oliver Volmerich

Erneut sind im Umfeld des Sonnensegels im Westfalenpark Bombenblindgänger aus dem Krieg gefunden und entschärft worden. Die Folge: Das Winterleuchten im Park ist Dienstag ausgefallen. Von Oliver Volmerich

Krakenarme, Steinköpfe und Strichmännchen bevölkern seit Samstag den Westfalenpark: Das Winterleuchten hat begonnen. Ein Rundgang durch eine traumhafte Lichtlandschaft. Von Didi Stahlschmidt