Alljährlich ein Höhepunkt im Dortmunder Kalender: Der Weihnachtsmarkt rund um den Hansamarkt mit dem größten Weihnachtsbaum der Welt (Archivbild).
Alljährlich ein Höhepunkt im Dortmunder Kalender: Der Weihnachtsmarkt rund um den Hansamarkt mit dem größten Weihnachtsbaum der Welt. © Hans Blossey
Corona

Wie stehen die Chancen für den Dortmunder Weihnachtsmarkt 2020?

Großveranstaltungen wie Konzerte sind bis Jahresende untersagt. Auch viele vorweihnachtliche Märkte wurden bereits abgesagt. Wir fassen zusammen, was der Stand der Dinge in Dortmund ist.

Im Corona-Jahr ist nichts wie sonst. So wurden auch viele adventliche Märkte, so in der Kölner Altstadt, in Dormagen oder in Hamm, längst abgesagt.

„Geht nichts in Richtung Absage“

Weiterhin in der Innenstadt

Veränderungen in der Gastronomie

Über den Autor
Freier Mitarbeiter

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.