Felix Tenbieg (v. l.), Prosper Rodewyk und Michael Mantell zur aktuellen Nachfrage an Corona-Impfstoffen.
Felix Tenbieg (v. l.), Prosper Rodewyk und Michael Mantell © Schütze/RN-Archiv/picture alliance/dpa; Montage Westerkamp
Corona-Impfungen

Wie viel Corona-Impfstoff wird in Dortmund weggeworfen?

Immer weniger Personen lassen sich gegen das Coronavirus impfen. Auch in Dortmund ist die Nachfrage zuletzt stark zurückgegangen. Insbesondere die Novavax-Impfung war in Dortmund offenbar ein Flop.

Die Impfstoff-Nachfrage ist sehr, sehr, sehr zurückgegangen“, sagt Michael Mantell, Vorsitzender des Dortmunder Apothekervereins und Inhaber der Stifts-Apotheke in Hörde. Als Apotheker bestellt er die Corona-Impfstoffe für Arztpraxen – und sieht: „Es sind noch etwa fünf Prozent von dem, was mal üblich war.“

Ein Sechstel dessen, was es mal war

Wegwerfen in den Arztpraxen

Impfstoff-Nachfrage ein Dilemma

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.