Wieso viele Dortmund-Flüge nach Osteuropa gehen

Dortmund Airport

Kutaissi, Nis und Varna haben mindestens zwei Gemeinsamkeiten. Erstens: Jede der drei ist die drittgrößte Stadt ihres Landes. Zweitens: Zu allen drei Städten gibt es Flugverbindungen ab Dortmund. Doch sie sind keine klassischen Reiseziele. Warum fliegen von Dortmund so viele Maschinen nach Ost-, aber wenige nach Westeuropa? Ein Erklärungsversuch.

WICKEDE

, 20.07.2017, 11:15 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die meisten Passagiere nach Dortmund und von Dortmund weg brachte auch 2016 Wizzair.

Die meisten Passagiere nach Dortmund und von Dortmund weg brachte auch 2016 Wizzair.

Ja, von Dortmund aus sind auch ein paar mittel- und westeuropäische Ziele erreichbar: Mallorca, London, Malaga, Porto. Doch die meisten der über 30 Ziele liegen in Osteuropa. Regelmäßig fragen Leser, weshalb so viele osteuropäische Städte angeflogen werden. Und warum nicht (stattdessen) Barcelona, Teneriffa oder Fuerteventura, Mailand oder Paris?

Vor zehn Jahren noch gingen von Dortmund Flüge nach Rom, Paris, Nizza, Madrid, Barcelona, Gran Canaria und Teneriffa. Dann gab es, wie Flughafen-Sprecherin Annika Neumann es formuliert, „die teils disruptiven Veränderungen bei verschiedenen Airlines“: Sie strichen Flüge und verlagerten sie zu den Drehkreuzen. Air Berlin strich zunächst einzelne Flüge nach Gran Canaria und Teneriffa, zog sich Ende 2014 komplett aus Dortmund zurück. Easyjet strich Ziele wie Barcelona, Eurowings flog nicht mehr nach Mailand und Paris.

Dortmund - das Tor zum Osten

Auf der anderen Seite hat sich die ungarische Fluggesellschaft Wizz Air zum Platzhirsch am Airport entwickelt. 2008 beförderte sie rund 600.000, 2016 schon 1,175 Millionen Reisende. Mit Abstand folgen Eurowings (288.763) und Ryanair (288.544). Wizz Air hat das Ziel, „günstige Flugreisen von und nach Mittel- und Osteuropa anzubieten“. Der Flughafen nutzt das und positioniert sich als „Tor zum Osten“. Für Geschäftsreisende, aber auch für im Ruhrgebiet lebende Osteuropäer, die mit Wizz Air zu ihrer Verwandtschaft oder in den Urlaub fliegen.

 

Lesen Sie jetzt