Willkommensgruß für Neu-Dortmunder

DORTMUND 23.000 Menschen ziehen in jedem Jahr neu nach Dortmund. Sie werden künftig mit geballten Informationen begrüßt: einer neugestalteten Neubürger-Broschüre.

von Oliver Volmerich

, 17.07.2007, 11:44 Uhr / Lesedauer: 1 min
Das Titelbild der Neubürger-Broschüre.

Das Titelbild der Neubürger-Broschüre.

Oberbürgermeister Dr. Gerhard Langemeyer stellte das 66-seitige Heft gestern gemeinsam mit Bürgerdienste-Leiter Peter Spaenhoff vor. Es vollgepackt mit Wissenswertem über Dortmund von wichtigen Daten und Fakten über eine kurze Einführungen in die Stadtgeschichte bis zu Tipps und Informationen für Familien, zu Kultur und Freizeit. "So ein Buch kann natürlich nie vollständig sein, aber es ist für den Erstkontakt genau richtig für die Neu-Dortmunder", stellte Langemeyer fest.

Die Neubürger bekommen das Heft kostenlos, wenn sie sich bei den Bürgerdiensten anmelden. Rein statistisch dürften damit etwa 40 Hefte pro Tag über den Amtstresen gehen.

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt