Der beim digitalen Bundesparteitag gewählte Vorsitzende der CDU, Armin Laschet, konnte auf die Stimmen der vier Dortmunder Delegierten zählen.
Der beim digitalen Bundesparteitag gewählte Vorsitzende der CDU Armin Laschet konnte auf die Stimmen der vier Dortmunder Delegierten zählen. © picture alliance/dpa
Neuer CDU-Chef

Wird Laschet jetzt auch Kanzlerkandidat? Das sagen Dortmunds Delegierte

Große Freude bei den vier Dortmunder Delegierten über den Wahlerfolg von Armin Laschet zum neuen CDU-Bundesvorsitzenden. Er war ihr Favorit. Doch was glauben sie: Wird er auch Kanzlerkandidat?

„Ich freue mich riesig“ – Claudia Middendorf, eine von vier Dortmunder Delegierten beim ersten digitalen Bundesparteitag der CDU, stand noch eine Stunde nach dem Wahlgang per Knopfdruck unter dem Eindruck des spannenden Geschehens. Ihr Wunschkandidat, NRW-Ministerpräsident Armin Laschet, ist neuer Bundesvorsitzender der CDU.

Als Mann der Mitte präsentiert

Gefahr, dass Söder kommt

„Es geht nicht um Eitelkeiten“

Über die Autorin
Redakteurin
Stellvertretende Leiterin der Dortmunder Stadtredaktion - Seit April 1983 Redakteurin in der Dortmunder Stadtredaktion der Ruhr Nachrichten. Dort zuständig unter anderem für Kommunalpolitik. 1981 Magisterabschluss an der Universität Bochum (Anglistik, Amerikanistik, Romanistik).
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.