Wirtschaftskriminalität auch in öffentlichen Verwaltungen

Interview

DORTMUND Nicht nur in Wirtschaftsunternehmen, sondern auch in öffentlichen Verwaltungen ist Bestechung ein Problem. RN-Redakteur Achim Roggendorf sprach mit Jutta Seybusch, Leiterin des Rechnungsprüfungsamtes und Antikorruptionsbeauftrage.

von Von Achim Roggendorf

, 05.03.2010, 18:22 Uhr / Lesedauer: 1 min
Jutta Seybusch, Leiterin des Rechnungsprüfungsamtes und Antikorruptionsbeauftrage.

Jutta Seybusch, Leiterin des Rechnungsprüfungsamtes und Antikorruptionsbeauftrage.

Korruption in der öffentlichen Verwaltung ist vermutlich kein exotisch-seltenes Verhalten, sondern gehört zur Verwaltung wie die Aktennotizen. Deshalb gehen wir auch jedem Hinweis nach. Auch wenn er noch so absurd ist.

Oft sind es nur kleine Beträge. Es ist erschreckend, für wie wenig Geld Menschen ihre berufliche Existenz aufs Spiel setzen.

Ich weiß von zwei Fällen in den letzten fünf Jahren.

Mit Hilfe von Kommissar Zufall. Es waren anonyme Anrufe und Schreiben, die uns auf ihre Spur brachten.

Sie wurden entweder suspendiert oder gleich entlassen. Auch haben wir Kripo und Staatsanwaltschaft eingeschaltet.

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt