Wohnungsbrand in der Nähe des Dortmunder Kreuzviertels – Wohnhaus geräumt

Feuerwehr

Die Dortmunder Feuerwehr ist am Mittwochabend zu einem dreigeschossigen Wohnhaus in der Dortmunder Innenstadt ausgerückt. Eine Person wurde aus der Brandwohnung gerettet.

Dortmund

, 09.09.2020, 22:42 Uhr / Lesedauer: 1 min
Am Einsatz waren insgesamt 56 Kräfte des Löschzugs 16 (Hombruch) der Freiwilligen Feuerwehr und die Feuerwachen 1 (Innenstadt) und 4 (Hörde) sowie des Rettungsdienstes beteiligt.

Am Einsatz waren insgesamt 56 Kräfte des Löschzugs 16 (Hombruch) der Freiwilligen Feuerwehr und die Feuerwachen 1 (Innenstadt) und 4 (Hörde) sowie des Rettungsdienstes beteiligt. (Symbolbild) © Feuerwehr Dortmund

Die Dortmunder Feuerwehr ist am Mittwochabend (9. September) zur Plauener Straße im Dortmunder Saarlandstraßenviertel ausgerückt. Der Grund war eine Rauchentwicklung in einer Wohnung eines dreigeschossigen Wohnhauses.

Um 21.55 Uhr ging der Alarm ein, wie ein Feuerwehrsprecher auf Anfrage der Redaktion mitteilte. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte hatten sich die Bewohner des Mehrfamilienhauses bereits größtenteils ins Freie gerettet.

Falschparker hindern den Einsatz

Auf der Straße sei Brandgeruch wahrnehmbar gewesen und ein piepsender Rauchmelder habe das Feuer in einer Wohnung im dritten Obergeschoss bestätigt. Aufgrund falsch geparkter Autos soll sich die Zufahrt zur Einsatzstelle sehr schwierig und zeitaufwendig gestaltet haben.

Umgehend seien Einsatzkräfte unter Atemschutz in das betroffene Gebäude geschickt worden. Parallel habe man die Drehleiter vor dem Gebäude in Stellung gebracht. Die Bewohnerin der brennenden Wohnung konnte im Treppenhaus aufgefunden werden und sei sofort vom Rettungsdienst versorgt und betreut worden. Anschließend gingen die Kräfte zur Brandbekämpfung in die betroffene Wohnung vor.

Bei dem Einsatz wurde die Bewohnerin leicht verletzt. Die anderen Bewohner konnten im Anschluss an die Löscharbeiten wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Die Brandursache wird durch die Polizei ermittelt.

Schlagworte:

Das Dortmund-Update

Der News-Podcast von Ruhr Nachrichten und Radio 91.2 - jeden Abend bestens informiert. Jetzt hier, bei Spotify, Apple Podcasts oder Deezer hören.

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt