XXL-Metallbaukasten hilft Scharnhorster Schülern beim Übergang von Schule und Beruf

Gesamtschule Scharnhorst

Die richtige Qualifizierung für die Arbeitswelt sollen Schüler der Gesamtschule Scharnhorst durch die Strahlemann Talent Company erhalten. Ein neuer XXL-Metallbauksten hilft dabei.

Scharnhorst

, 04.07.2019 / Lesedauer: 2 min
XXL-Metallbaukasten hilft Scharnhorster Schülern beim Übergang von Schule und Beruf

Die Schüler der Gesamtschule Scharnhorst probierten sich an einem XXL-Baukasten. © Günter Bobitka

Einen XXL-Metallbaukasten erhielt die Gesamtschule Scharnhorst am Donnerstag im Rahmen des Talent Company Projektes von der Strahlemann-Stiftung. Er soll für die Schüler ein neues attraktives Element im Übergang von Schule und Beruf bilden.

Die Strahlemann Talent Company an der Gesamtschule Scharnhorst ist ein Fachraum für Berufsorientierung. Diese Talent Company ist eine von zehn, die durch die Förderung der JPMorgan Chase Foundation ermöglicht werden. Ein weltweiter Fokus der JPMorgan Chase Foundation liege darin, dass Menschen die richtige Qualifizierung für die Arbeitswelt erhalten und den Weg in Arbeit und Ausbildung meistern.

Hilfe für junge Menschen mit geringer Qualifikation

In Deutschland werden über lokale Partner insbesondere junge Menschen mit geringer Qualifikation oder mit Migrations- oder Fluchthintergrund unterstützt. Dabei wird ein besonderes Augenmerk auf Bereiche gelegt, in denen ein Fachkräftemangel droht und dringend qualifizierte Menschen gesucht werden, wie beispielsweise im MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik).

In großen Dimensionen bietet der Baukasten die Chance, Feinmotorik, Geschicklichkeit und Kreativität zu trainieren.

Lesen Sie jetzt