Weil an einer Dortmunder Grundschule eine Lehrerin auf Corona getestet wird, sind Eltern unruhig geworden. Sie hätten sich eine schnellere Benachrichtigung gewünscht. © picture alliance/dpa
Schule und Coronavirus

Zahl der Corona-Fälle an Dortmunder Schulen steigt deutlich an

In vielen NRW-Städten steigt die Zahl der Corona-Infektionen an Schulen seit dem Ende der Herbstferien stark an. Für Dortmund liegt nun vor, wie viele und welche Schulen betroffen sind.

In NRW sind immer mehr Schulen nach Corona-Fällen geschlossen und Tausende Schüler und Lehrer in Quarantäne. Auf Anfrage dieser Redaktion legt die Stadt Dortmund nun Zahlen zu den Corona-Neuinfektionen an Schulen seit dem Ende der Herbstferien vor.

Zahl der Corona-Fälle an Schulen hat sich in 10 Tagen verfünffacht

An jeder dritten Dortmunder Schule gab es seit den Herbstferien Fälle

Diese Dortmunder Schulen waren bisher betroffen

Über den Autor
Redakteur
Seit 2010 Redakteur in Dortmund, davor im Sport- und Nachrichtengeschäft im gesamten Ruhrgebiet aktiv, Studienabschluss an der Ruhr-Universität Bochum. Ohne Ressortgrenzen immer auf der Suche nach den großen und kleinen Dingen, die Dortmund zu der Stadt machen, die sie ist.
Zur Autorenseite
Felix Guth

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.