Zahl der Covid-19-Patienten in den Krankenhäusern geht zurück

Corona-Zahlen

Trotz 49 Neuinfektionen mit dem Coronavirus gibt es in den aktuellen Corona-Zahlen für den 9.3. positive Botschaften. Erfreulich ist die vor allem Entwicklung in den Krankenhäusern.

Dortmund

, 09.03.2021, 18:20 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die 7-Tage-Inzidenz in Dortmund liegt voraussichtlich bei einem Wert von 61,2. Es gibt so wenige Krankenhauspatienten wie nur selten in den vergangenen Monaten.

Die 7-Tage-Inzidenz in Dortmund liegt voraussichtlich bei einem Wert von 61,2. Es gibt so wenige Krankenhauspatienten wie nur selten in den vergangenen Monaten. © dpa

Am Dienstag (9.3.) meldet die Stadtverwaltung 49 nachgewiesene Infektionen mit dem Coronavirus. Damit sind aktuell etwa 724 Menschen in Dortmund bekannt, die mit SARS-CoV-2 infiziert sind.

Die 7-Tage-Inzidenz wird laut Berechnung der Stadtverwaltung voraussichtlich bei 61,2 liegen. Sie sinkt damit wieder leicht. (Vortag: 62,9; Vorwoche: 65,0). Die offizielle Inzidenz veröffentlicht das RKI um 0 Uhr.

Seit dem ersten Auftreten des Coronavirus in Dortmund liegen insgesamt 18.798 positive Tests vor. 17.761 Menschen gelten als genesen. Die Zahl der insgesamt nachgewiesenen Fälle einer Infektion mit der Mutante B.1.1.7 steigt erneut deutlich auf 277 (Vortag: 239).

103 Personen werden im Krankenhaus behandelt

Es wurde kein neuer Todesfall gemeldet. Insgesamt gab es bisher 313 Todesfälle von coronapositiven Menschen (206 ursächlich, 107 aufgrund anderer Ursachen).

103 Personen werden am Montag stationär mit Covid-19 behandelt, darunter 21 intensivmedizinisch, davon wiederum 19 mit Beatmung. So niedrig war der Wert seit Ende Oktober nur an einem einzigen Tag (6.3.).

Mitte Januar lag die Zahl noch bei über 160. Sie ist allerdings immer noch dreimal höher als auf dem Höhepunkt der ersten Welle vor knapp einem Jahr.

Zurzeit befinden sich laut der Stadtverwaltung 1713 Menschen in Dortmund in Quarantäne.

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt