Wer soll künftig zuerst über richtungsweisende Entscheidungen bei der Stadttochter DSW21 entscheiden, der demokratisch gewählte Rat oder interne Gremien? Diese Frage soll nun abschließend geklärt werden. © Peter Bandermann
Schnelltests in Unternehmen

Zehntausende Corona-Tests bestellt – DSW21 will seine Mitarbeiter testen

Unternehmen sind aufgefordert, ihre Mitarbeiter freiwillig zu testen. Bei einigen Dortmunder Firmen ist das schon Praxis. Nun folgt auch DSW21 - und steht vor einer Mammutaufgabe.

Die Gerüstbaufirma Weise in Deusen bietet ihren Mitarbeitern bereits seit Wochen über eine beauftragte Organisation mit geschultem Personal kostenlose Schnelltests an. Eine Testpflicht für Unternehmen gibt es auch nach der jüngsten Bund-Länder-Runde von Montag (22.3.) nicht – man setzt wie bisher auf Freiwilligkeit. Prompt gehen immer mehr Dortmunder Unternehmen dazu über, ihren Beschäftigten regelmäßige Tests anzubieten.

Der Stadtwerke-Saal als Impfzentrum

Thier-Galerie bereitet Teststation vor

IHK: „Wirtschaft nimmt die Selbstverpflichtung ernst“

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Jahrgang 1961, Dortmunder. Nach dem Jura-Studium an der Bochumer Ruhr-Uni fliegender Wechsel in den Journalismus. Berichtet seit mehr als 20 Jahren über das Geschehen in Dortmunds Politik, Verwaltung und Kommunalwirtschaft.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.