Zu schlau für die Polizei: Kein Fahrverbot für Ingenieur

DORTMUND/BOCHUM Mit einer mathematischen Abhandlung hat ein 78-jähriger Diplom-Ingenieur aus Bochum vor dem Dortmunder Amtsgericht einen eigentlich aussichtslosen Prozess gewonnen. Der Rentner war im Juni 2007 auf der A44 geblitzt worden.

von Von Jörn Hartwich

, 14.11.2008, 12:30 Uhr / Lesedauer: 1 min

Schlagworte:

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt