Zusammenstoß auf der B235: Junge Autofahrerin (26) verletzt

Provinzialstraße

Bei einem Verkehrsunfall auf der B235 ist am Dienstagabend eine 26-jährige Autofahrerin verletzt worden. Auch die Feuerwehr rückte zum Unfall in Lütgendortmund aus.

Lütgendortmund

, 03.02.2021, 08:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Auf der B235 in Höhe der Autobahn-Auffahrt zur A40 kam es am Dienstag in den Abendstunden zu einem Autounfall.

Auf der B235 in Höhe der Autobahn-Auffahrt zur A40 kam es am Dienstag in den Abendstunden zu einem Autounfall. © RVR 2019 Aerowest/Meixner

Auf der B235 / Provinzialstraße hat es am Dienstagabend (2.2.) gegen 19 Uhr gerumst: Zwei Autos waren in einen Verkehrsunfall verwickelt, an dessen Ende eine Person ärztlich versorgt werden musste.

Der Unfall ereignete sich in Höhe der Hausnummer 125, also unmittelbar an der Autobahn-Auffahrt A40. Eine 26-jährige Autofahrerin war um 19.05 Uhr auf der Provinzialstraße Richtung Bövinghausen unterwegs und wollte links Richtung A40 abbiegen.

26-Jährige erlitt leichte Verletzungen

Dabei übersah die junge Frau das entgegenkommende Fahrzeug eines 50-jährigen Fahrers. Die beiden Autos stießen im Einmüdungsbereich zusammen und waren anschließend nicht mehr fahrbereit.

Die 26-Jährige erlitt bei der Kollision leichte Verletzungen und wurde ambulant behandelt. Die Feuerwehr musste ausgelaufene Flüssigkeiten beseitigen.

Die Aufräumarbeiten an der Unfallstelle dauerten bis circa 21 Uhr.

Lesen Sie jetzt

Ein 65-jähriger Dortmunder ist bei einem Verkehrsunfall in der Nordstadt verletzt worden. Bei dem Versuch, die Mallinckrodtstraße zu überqueren, wurde er von einem Auto angefahren.

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt