Die Bundespolizei berichtet von zwei Todesfällen im Umfeld des Hauptbahnhofs.
Die Bundespolizei berichtet von zwei Todesfällen im Umfeld des Hauptbahnhofs. © Stephan Schütze
Leichenfunde

Zwei Tote am Dortmunder Hauptbahnhof binnen 15 Stunden

Unabhängig voneinander sind zwei Menschen im Umfeld des Dortmunder Hauptbahnhofs ums Leben gekommen - und das binnen kürzester Zeit. Einer der beiden Männer wurde nur 18 Jahre alt.

Gleich zwei Menschen sind innerhalb von kurzer Zeit am Dortmunder Hauptbahnhof ums Leben gekommen. Zunächst ist am Freitag (17.12.) gegen 15 Uhr eine männliche Leiche hinter einem Gebäude gefunden worden, das die Deutsche Bahn offenbar inzwischen nicht mehr nutzt.

18-Jähriger von Zug erfasst

Über den Autor
Redakteur
Kevin Kindel, geboren 1991 in Dortmund, seit 2009 als Journalist tätig, hat in Bremen und in Schweden Journalistik und Kommunikation studiert.
Zur Autorenseite
Kevin Kindel

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.