Mit Messer bedroht Zehn Jugendliche rauben 13- und 14-Jährigen aus

Redakteur
Zwei Polizeibeamte in einem Streifenwagen
Die Polizei wurde am Freitagabend zu einem Raubüberfall in Dinslaken gerufen. © Jochen Tack / Polizei
Lesezeit

Etwa zehn Jugendliche haben am Freitagabend einen 13-Jährigen und 14-Jährigen ausgeraubt. Sie bedrohten ihre Opfer und nahmen ihnen Geld, zwei Smartphones und ein Parfüm ab. Das meldete die Kreispolizei Wesel am Montagmorgen.

Die Opfer liefen am Freitag gegen 20.30 Uhr auf der Neustraße Richtung Bahnhaltestelle. In Höhe eines Drogeriemarktes wurden sie zunächst von zwei Jugendlichen angesprochen. Dann kamen etwa acht weitere Jugendliche hinzu, die den 13- und 14-Jährigen umzingelten, mit einem Messer bedrohten und Wertsachen forderten.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei Dinslaken unter der Tel 02064-6220 entgegen.