80-Jährige fährt bei Rot über Ampel - Zusammenstoß mit einem Jungen (2)

Unfall

Ein zweijähriger Junge ist am Donnerstagmorgen auf der Weseler Straße von einem Auto angefahren worden. Doch der Junge hatte dabei jede Menge Glück.

Haltern

, 09.09.2021, 15:02 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der Junge wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Der Junge wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. © picture alliance / dpa

Die Mutter des Kindes, eine 30-Jährige aus Haltern am See, wollte mit ihrem Sohn an einer Fußgängerampel die Weseler Straße überqueren. Bei Grün rollte der Junge nach Auskunft der Polizei mit seinem Laufrad auf die Fahrbahn.

Junge wurde nur leicht verletzt

Zeitgleich war eine 80-jährige Autofahrerin aus Haltern am See auf der Weseler Straße unterwegs. Dabei übersah sie nach ersten Erkenntnissen der Polizei, dass die Ampel vor ihr Rot zeigte. Sie stieß mit dem Jungen zusammen. Der Junge wurde glücklicherweise bei diesem Zusammenstoß nur leicht verletzt. Er wurde aber mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt