91-Jährige wird Opfer von dreistem Trickdiebstahl in Haltern

Polizei warnt

Zwei Trickbetrügerinnen haben eine Seniorin in Haltern in ein Gespräch verwickelt, sind in ihre Wohnung eingedrungen und haben die 91-Jährige bestohlen. Die Polizei warnt die Bürger.

Haltern

von Thomas Sch

, 19.10.2019, 10:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
91-Jährige wird Opfer von dreistem Trickdiebstahl in Haltern

In Haltern ist eine Seniorin Opfer zweier Trickbetrügerinnen geworden. © Symbolbild dpa

Eine 91-Jährige ist am Mittwochnachmittag Opfer zweier Trickdiebinnen geworden und ihrer Wohnung an der Arminiusstraße bestohlen worden.

Auf unsere Anfrage bei der Polizei hieß es, dass die Frauen offenbar an der Wohnungstür der Seniorin klingelten und die Bewohnerin in ein Gespräch verwickelten, unter dem Vorwand, Bettwäsche für einen Nachbarn abgeben zu müssen, der nicht anzutreffen sei.

Während eine der Täterinnen das Opfer ablenkte, drang die zweite in die Wohnung ein und entwendete dabei Schmuck und Bargeld. Der Seniorin fiel erst am darauffolgenden Tag auf, dass sie bestohlen worden war. Daraufhin meldete sie sich bei der Polizei. Die leitete ein Ermittlungsverfahren ein. Zur Schadenssumme machte die Polizei keine Angabe.

Polizei warnt eindringlich vor Trickdieben

Die beide Täterinnen beschreibt die Polizei wie folgt: dunkle Haare, eine der Frauen war etwas fülliger und habe eine Brille getragen. Michael Franz, Pressesprecher der Polizei in Recklinghausen, warnt eindringlich vor Trickdiebstählen dieser Art, denen häufig ältere Menschen zum Opfer fallen. Er rät, keine fremden Leute in die Wohnung zu lassen und eine Sperrkette an der Tür anzubringen.

Außerdem sollten sich Betroffene von Fremden einen Ausweis vorzeigen lassen und beachten, dass Vertreter von Behörden oder Handwerker, für die sich Täter häufig ausgeben, in der Regel nicht unangekündigt erscheinen. Generell sei in solchen Fällen ein gesundes Maß an Misstrauen ratsam, so Franz. Zusätzlich sollte nach Möglichkeit eine zweite Person, etwa ein Nachbar oder Verwandter, hinzugezogen werden.

Hinweise zu dem Trickdiebstahl in Haltern oder anderen Vorfällen nimmt die Polizei unter Tel. 0800/2361111 entgegen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt