Aggressiver Exhibitionist am Silbersee II von der Polizei festgenommen

Halterner Badesee

Äußerst provokativ ist am Montag ein 36-Jähriger am Silbersee II vorgegangen: Zunächst zeigte er sich nackt am Badestrand. Was dann folgte, rief die Polizei auf den Plan.

Sythen

, 30.07.2019 / Lesedauer: 2 min
Aggressiver Exhibitionist am Silbersee II von der Polizei festgenommen

Aufregung am Silbersee II: Ein 36-jähriger Exhibitionist ging dort äußerst offensiv vor. © Kevin Kindel

Für große Aufregung hat am Montag gegen 14.30 Uhr ein 36 Jahre alter Mann am Silbersee II gesorgt. Die Polizei musste alarmiert werden. Der Recklinghäuser war zunächst nackt am Badestrand in Haltern-Sythen herumgelaufen.

Wie Polizeisprecher Michael Franz auf Anfrage erklärte, habe sich der 36-Jährige dann aber mehrmals zwischen andere Badegäste gelegt und „offen an seinem Geschlechtsteil manipuliert“. Franz: „Das war schon sehr offensiv.“

Die DLRG hat die Polizei alarmiert

Mitarbeiter der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG), die die Wachstation am Badestrand leiten, informierten schließlich die Polizei. Noch am Strand konnte der 36-jährige Recklinghäuser von den Beamten festgenommen werden.

Der Mann sei nach dem Verhör wieder entlassen worden, hieß es weiter. Eine Anzeige läuft. Nach Abschluss der weiteren Ermittlungen - Zeugen müssen noch angehört werden - gehe das Verfahren weiter an die Staatsanwaltschaft, führte Polizeisprecher Michael Franz aus. Möglicherweise landet der Fall dann noch vor Gericht. Eine Geldstrafe erwartet den aggressiven Exhibitionisten aber auf jeden Fall.

Lesen Sie jetzt
Ruhr Nachrichten Hitze

So kam ein Foto vom Silbersee II in die größte Tageszeitung von Singapur

Weltruhm für Haltern am See: Ein Luftbild des Silbersees ist am Wochenende in der Zeitung „Straits Times“ aus Singapur veröffentlicht worden. In diesen Medien ist der See noch zu sehen. Von Kevin Kindel

Lesen Sie jetzt