Alle Infos zu Stausee- und Sunset-Beach-Festival

23. bis 25. Juni

Zweieinhalb Tage Sport, Musik und Familienprogramm stehen übers Wochenende am Halterner Strandbad an. Anreise, mitgebrachte Getränke und zeitweise ein Schwimmverbot: Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um Stausee- und Sunset-Beach-Festival mit bis zu 10.000 Besuchern.

HALTERN

, 22.06.2017 / Lesedauer: 3 min
Alle Infos zu Stausee- und Sunset-Beach-Festival

Am Mittwoch war die Bühne des Sunset-Beach-Festivals bereits am Strand des Stausees aufgebaut.

Wie genau sieht das Programm fürs Wochenende aus?

Zum Start am Freitagnachmittag gibt es ab 15 Uhr das traditionelle Schwesternsegeln auf dem Stausee, ab 18 Uhr folgt eine Party für alle Helfer und Sportler des Wochenendes. Am Samstag gibt's zunächst ab 10 Uhr Drachenbootrennen, Beachvolleyball und -fußball, Segelregatten und Indiaca. Um 17 Uhr startet dann das Sunset-Beach-Festival mit elektronischer Musik, bis zu 10.000 Besuchern und unter anderem dem bekanntesten Künstler Kungs (ein französischer DJ). Hierfür gilt strikt: Einlass erst ab 18 Jahren!

Der Sonntag ist von 10 bis 18 Uhr der Familientag unter anderem mit Bühnenprogramm, Drachenbootrennen, Beachfußball, Indiaca und Schnuppersegeln. Um 15.30 Uhr sollen Fallschirmspringer vor der Bühne im Seebad landen.

Jetzt lesen

Was kostet der Eintritt?

Samstag und Sonntag muss man tagsüber pro Person 3 Euro zahlen – das Geld kommt dem Verein Haltern aktiv zugute. Unter allen teilnehmenden Gästen wird eine Fahrt in einem Heißluftballon verlost. Der Eintritt für das Musikfestival am Samstagabend kostet an der Abendkasse 33 Euro.

Wie reise ich am besten an?

Der Parkplatz vor dem Seebad an der Hullerner Straße ist Samstag und Sonntag nur sehr eingeschränkt nutzbar. Nur Behindertenparkplätze sind freigehalten und das Absetzen von Besuchern ist begrenzt möglich. Mike Kestermann von der Stadtagentur empfiehlt die öffentlichen Parkplätze am Schwimmbad Aquarell und an der Hullerner Straße. Außerdem wird der Lippspieker als kostenlose Parkfläche zur Verfügung stehen (beides jeweils etwa ein Kilometer Fußweg zum Strand, siehe Karte unten).

Es gibt aber zum Musikfestival ab 17 Uhr mindestens alle 15 Minuten einen kostenlosen Pendelverkehr zwischen dem Bahnhof Haltern am See und dem Seebad. Im Sunset-Beach-Ticket sind An- und Abreise im VRR enthalten. Die Abfahrtzeiten sind hier zu finden.  

Darf ich mein Fahrrad oder meinen Hund mit aufs Gelände nehmen?

Für Fahrräder wird auf dem Parkplatz ein eigener Abstellbereich eingerichtet. Hunde sind im Strandbad generell nicht erlaubt - das ist auch an diesem Wochenende so.

Darf ich Getränke und Essen mitbringen? Wie sind die Bestimmungen zu Taschen?

Sportler und Badegäste dürfen sich selbst Verpflegung mitbringen. Das Seebad selbst ist am Samstag bis 17 Uhr ganz normal geöffnet. Beim Musikfestival sind mitgebrachte Speisen und Getränke aber nicht erlaubt. Es soll eine Vielzahl an Ständen geben. "Alle Taschen werden kontrolliert", so Mike Kestermann: "Man sollte nur kleines Handgepäck mitbringen."

Kann ich während des Festivalwochenendes in den See springen?

Samstag bis 17 Uhr und am Sonntag ist das erlaubt. Auch bei den Aufbauarbeiten Donnerstag und Freitag bleibt der Badebetrieb aufrecht. Zum Sunset-Beach-Festival wird das Veranstaltungsgelände aber eingezäunt, Sicherheitspersonal passt auf, dass niemand am Abend schwimmen geht.

Jetzt lesen

Wie wird das Wetter?

Es kühlt etwas ab, manche Internetseiten kündigen für Samstagabend leichten Regen an, anderen zufolge wird es heiter bis bewölkt. Die Temperaturen liegen zwischen 16 und 23 Grad.

Die Hullerner Straße (B58) ist zwischen Innenstadt und Strandbad momentan einspurig. Wird die Baustelle rechtzeitig fertig?

Der Landesbetrieb Straßen NRW hatte angekündigt, pünktlich zum Ende der Woche die Baustelle abzubauen. Das war am Mittwoch auch weiterhin der aktuelle Stand der Festival-Veranstalter.

Lesen Sie jetzt