Alter Postweg jetzt ganz neu

Ausbau zum Radweg nach Olfen

Die erste Asphaltdecke ist drauf: Der Alte Postweg wird am östlichen Ortsausgang von Hullern zum komplett neu ausgebauten Radweg Richtung Olfen.

HULLERN

, 29.12.2015, 00:44 Uhr / Lesedauer: 1 min
Alter Postweg jetzt ganz neu

Die erste Asphaltschicht ist drauf: Der Alte Postweg am Ortsausgang in Hullern.

In vierwöchiger Bauzeit hat das ausführende Unternehmen den Radweg auf einer Strecke von 1,3 Kilometern auf Halterner Gebiet neu gestaltet. Der Umbau auf Olfener Gebiet wird noch erfolgen. Der Weg verbindet in Zukunft die Stadt Olfen mit der Stadt Haltern als ausgebauter Rad- und Fußweg.

280 000 Euro Kosten

„Die Umgestaltung ist im Rahmen der Regionale 2016, Projekt „Bewegtes Land“, erfolgt“, sagt dazu der technische Beigeordnete der Stadt, Wolfgang Kiski. Die Kosten der Gesamtmaßnahme – 280 000 Euro – werden zu 90 Prozent vom Land NRW übernommen. Der Radweg soll im Rahmen des Gesamtprojekts über Selm bis nach Nordkirchen ausgebaut werden. Anfang nächsten Jahres muss noch eine zweite Asphaltschicht auf den Halterner Abschnitt aufgebracht werden. 

Lesen Sie jetzt