Freitag und Samstag werden in Haltern parkende Autos gezählt

Parkraumerhebung

Parkende Autos werden am Freitag und Samstag in Haltern erfasst. Die Daten dienen als Basis für das Integrierte Stadtentwicklungskonzept.

Haltern

, 23.09.2021, 16:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der Bereich der Parkraumerhebung (blau umrandet).

Der Bereich der Parkraumerhebung (blau umrandet). © Stadt Haltern

Im Integrierten Stadtentwicklungskonzept (ISEK) der Stadt Haltern ist die Erstellung eines Städtebaulichen Verkehrskonzeptes für die Innenstadt als grundsätzliche Maßnahme und Voraussetzung für weitere Planungen vorgesehen. Dazu findet Freitag und Samstag (24. / 25. 9.) eine Zählung der parkenden Fahrzeuge im Halterner Innenstadtbereich statt.

Jetzt lesen

Die Parkraumerhebung wird durchgeführt vom „büro stadtverkehr“ aus Hilden jeweils von 6 Uhr bis 20 Uhr. Die Erhebung erfolgt in zwei Schichten: 6 bis etwa 14 Uhr und 14 bis ca. 22 Uhr. Die Erfassung erfolgt in 120-Minuten-Interwallen, teilt die Stadt Haltern mit.

Rundgänge am Freitag und Samstag

Der Erhebungsrundgang findet in der ersten Schicht um 6 Uhr, 8 Uhr, 10 Uhr, 12 Uhr und in der zweiten Schicht um 14 Uhr, 16 Uhr, 18 Uhr und 20 Uhr statt. Erfasst wird ein Bereich zwischen Bahnhof, Westuferpark, Johannesstraße und Lavesumer Straße.

Jetzt lesen

Eine zukunftsweisende, nachhaltige Verkehrsentwicklung stellt für die Stadt einen wichtigen Baustein zur Verbesserung der Lebensqualität der Bevölkerung und zur Erhöhung der Attraktivität als Lebens- und Wirtschaftsstandort dar, so die Stadt. Die erhobenen Daten lassen keine Rückschlüsse auf einzelne Fahrzeuge und deren Halter zu. Aufgenommen werden nur das Stellplatzangebot im Straßenraum und in ausgewählten privaten Bereichen sowie deren Belegung und Auslastungsgrad.

Lesen Sie jetzt